andrea aplowski


Premium (Basic), BS #wirsindmehr

kein zurück

Ich hörte eben das Lied "Kein Zurück" von Wolfsheim und da sah ich zwei Motive, die auf meinem Rechner schlummern, die ich vereinen wollte. Die für mich so ein wenig das widerspiegeln was dies Lied in mir auslöst.

http://www.youtube.com/watch?v=kSaFM1j55Sw

Hey , danke für deinen Galerievorschlag.
Wetten wir? ;-))

http://www.andreaaplowski.de/

Kommentare 198

  • Ankes View 14. April 2020, 12:48

    Das ist eine ganz feine, eindrucksvolle Arbeit. LG Anke
  • Ilonka 02 28. Februar 2020, 16:16

    Die Überlagerung ist fantastisch.
    Wunderschön! Für mich ist es das Foto der Stunde.
    LG Ilona
  • bildlich 31. Januar 2020, 12:49

    Echt stark!
    lg claudia
  • mheyden 30. Oktober 2019, 22:32

    Sehr wirksame Mehrschichtigkeit!
  • Kulturbeutel 15. Mai 2019, 11:42

    Sehr anrührend.
    LG Manfred
  • secretkai 6. Februar 2019, 13:44

    Sehr emotional und schön gemacht!
  • Rolf Paul Fütterer 6. März 2018, 21:50

    Ein berührend schönes, sinnliches Kunstwerk,
    dass dieses Lied auf grandiose Weise widerspiegelt.
    Ganz großes Kompliment!
    Bewundernde Grüße Rolf
  • philipp52 19. Januar 2018, 14:40

    ganz ganz feinsinnig...
    LG Philipp
  • Dominique BEAUMONT 11. November 2017, 17:10

    SUBLIME ANDREA. Amitiés
  • Heinz Keßler 21. September 2017, 8:59

    Die Vereinigung ist so was von gelungen!

    Heinz
  • Jürgen Grösel 14. Juli 2017, 12:26

    Das ist richtig gut!
    LG Jürgen
  • Granny Smith 31. Mai 2017, 23:37

    G R A N D I O S ....LG Martha
  • Rolf Paul Fütterer 31. Mai 2017, 20:40

    Als einer, der aus einer Generation stammt, wo man
    kaum sagen durfte, das man ein Deutscher ist, weiß
    ich, wie es ist, wenn man permanent gezwungen wird
    nur zurück zu schauen. Es war nicht unsere Vergangenheit,
    doch diese sollte unsere Zukunft beeinflussen.

    Kinder sollen und müssen nach vorne schauen, um bereit
    für die Zukunft zu sein, wer jedoch seine Wurzeln nicht
    kennt oder wer sie verleugnet der kann nicht gedeihen.
    Aus dem Wissen um die Fehler und Irrtümer der Vergangenheit
    kann man sich getrost der Zukunft stellen. Zu sich in aller
    Konsequenz zu stehen, heißt dann bereit für die Zukunft zu sein.

    Möge dem Kind auf dem Bild und allen anderen Kindern eine
    glückliche Zukunft möglich sein.

    Vielen Dank für diesen Denkanstoß. Respektvolle Grüße von Rolf
  • Rolf Paul Fütterer 31. Mai 2017, 14:58

    Ein Kunstwerk, welches mich emotional berührt.
    Wie ein Seelenflüstern spricht es mich an.
    Nachdem ich nun auch das Video angeschaut
    und den Text verfolgt habe, hat das ganze als
    Gesamtkunstwerk, einen noch viel tieferen
    Eindruck hinterlassen.
    Ganz großes Kompliment und liebe Grüe von Rolf
  • Martina Marks 28. April 2017, 14:18

    Eine tolle Arbeit! Supi
    LG Martina