Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
763 15

Hartmut Schulz


Pro Mitglied, Neunkirchen-Seelscheid

Kein Makro

Ich habe es einfach mal mit meinem Tele versucht.

200 mm, Blende 16, 1.250/sec., aus versehen Iso 1.600.

Ich bitte um Äußerungen.

Rieseninsekt (1)
Rieseninsekt (1)
Hartmut Schulz

Kommentare 15

  • Hartmut Schulz 15. August 2007, 20:30

    @Wolfgang: Danke für Deine ausführliche Stellungnahme. Ich werde Dir noch schreiben.
  • Wolfgang Kölln 15. August 2007, 19:53

    Ein sehr schönes und gelungenes Foto! Die Farben sind sehr beeindruckend, vor allem das schöne Gelb. Ich selbst besitze bis jetzt auch noch kein Makroobjektiv und mache meine Nahaufnahmen auch immer mit dem "dicken" Tele!

    Was die Beurteilung der Entrauschung anbelangt, muss ich dir aber leider ein wenig widersprechen, Hartmut; ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel! Meine Fotos sind, wenn sie mit hohen ISO-Zahlen gemacht wurde oder z.B. blauen Himmel enthalten, alle durch die Bank entrauscht, immer in Maßen, versteht sich (siehe meine kleine Serie über die Young Zulu Warriors). Und dass meine Fotos platt wirken, hat bis jetzt noch niemand erwähnt. ;-). In Photoshop reduziert sich das Entrauschen eines Fotos auf einen einzigen simplen Klick auf eine Schaltfläche; insofern ist es weniger Arbeit, als z.B. das Nachschärfen! In manchem Fällen wähle ich vorher mit einer Maskierung noch einen bestimmten Bildbereich aus, damit sich das Entrauschen nur auf einen Teil des Fotos bezieht; in deinem Beispiel wäre das hier lediglich der grüne Hintergrund. Die ISO 1600, die du hier versehentlich verwendet hast, sind möglicherweise sogar auch notwendig gewesen, denn bei ISO 100 hättest du bei dieser Brennweite wahrscheinlich eine viel zu lange Belichtungszeit gehabt, die dann vielleicht zum Verwackeln geführt hätte.

    Gruß Wolfgang
  • Liane Nagel 15. August 2007, 12:54

    Mit Makroobjektiv macht es aber viel mehr Spaß. Die spannende Frage ist immer "bleibt das Motiv sitzen, oder fliegt es weg". :-)))
    LG Liane
  • Hartmut Schulz 15. August 2007, 12:40

    @Axel: Ich schätze mal so ca 70 cm war der Abstand.
  • Axel Wesche 15. August 2007, 12:11

    ich finde das Ergebnis nicht übel, wie nah warst Du denn dran, mit Zwischenringen kann man da noch mehr rausholen, genaueres kann ich aber nicht dazu sagen, auf jeden Fall preiswerter, als ein Macroobjektiv
    lg Axel
  • Helga Broel 15. August 2007, 11:22

    Klasse Aufnahme, ist Dir gelungen!
    LG Helga
  • M.Hogreve 15. August 2007, 7:50

    Prima, ISO 1600 hast Du ja schon angesprochen, daher rauscht´s halt ein wenig,aber ansonsten ein gelungener ausflug in die Welt der Insekten.
    Gruß
    Manfred
  • Richard. H Fischer 15. August 2007, 0:45

    Ich wußte garnicht daß Brummer sich auch am Honig ergötzen. Die Aufnahme ist sehr gut gelungen, Hartmut. Lieben Gruß, Richard
  • BRIEM-PHOTOGRAPHY 14. August 2007, 22:45

    sehr schöne Arbeit
    klasse Aufnahme
    Lieben Gruss
  • ring-ding 14. August 2007, 21:37

    Die grünen Schmeissfliegen mag ich auch nicht - dafür DeinFoto umso mehr !

    Gruß - Jörg
  • Anja Gabi 14. August 2007, 21:23

    Gut geworden, auch wenn ich die grüne Sorte gar nicht mag ! Tolle Farben!
    LG Anja
  • Hartmut Schulz 14. August 2007, 20:37

    @Stefan: Ist ja nett gemeint, aber von solchen Dingen, die die Fotos recht platt machen, lasse ich die Finger.

    Ich beschränke mich bei der Bearbeitung auf einige kleine Dinge wie Korrektur des Ausschnitts, eventuell gerade machen, minimales Nachschärfen, eventuell Helligkeit und Kontrast etwas anpassen. Das war es dann schon.
  • Chicki 14. August 2007, 20:12

    klasse erwischt, kannste nicht meckern:)
    lg moni
  • Ingolf Gania 14. August 2007, 19:58

    Trotz allem ist die Aufnahme noch gut geworden.
    lg Ingolf
  • Tanjung-Pinang 14. August 2007, 19:26

    Ist doch super gelungen.
    Bei mir ist immer wait, wait und dann sind die geflügelten
    Tierchen auch schon wieder fort, wenn ich abdrücken will.
    Klasse Foto.
    lg monika