Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kathedrale St. Etienne

Kathedrale St. Etienne

2.013 14

Markus Merz


Basic Mitglied, Bad Honnef

Kathedrale St. Etienne

Henri de Sully Erzbischof von Bourges fasste in 1185 den Entschluss eine Kathedrale, gewidmet an St Etienne (Sankt Stefan) zu bauen, auf dem Platz wo vorher schon eine Romanische Basilka stand und wo früher im 3. Jahrhundert schonmal eine kleinere Kirche war. Henri de Sully hatte gute Beziehungen mit der Diözese von Paris und war bekannt mit dem neuen Kunststil, der sich gerade in der Île de France entwickelte. Aller Wahrscheinlichkeit nach haben die Baumeister, Künstler und Handwerker die auf den Baustellen von Soissons, Sens, Chartres oder auch Notre Dame in Paris wunderbare Leistungen vollbrachten, auch hier ihr Bestes gegeben. Die heutige Kathedrale ist ein Meisterwerk der gotischen Baukunst, harmonisch in seinen Proportionen und Ausmassen. Die Westfassade hat 5 Portale, alle augestattet mit gotischen Skulpturen. Das Gebäude widerlegt den Eindruck, gotische Kirchen seien düster. Von außen erstrahlt der Dom in gelbem Sandstein, eine Farbe, die Metz wie ein Thema durchzieht. Je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen ändert sich die Farbe, ein beeindruckendes Schauspiel. Die Kathedrale St. Etienne ist ein überwältigendes Meisterwerk der gotischen Kunst. Weil es im Gotteshaus vor bunten Glasfenstern nur so wimmelt, nennt man die Kirche auch "die Laterne".


*** Freue mich über Anmerkungen, Kritik & Verbesserungen ***

Still - Leben
Still - Leben
Markus Merz

Kommentare 14

  • Norbert Blumenhofen 8. August 2006, 7:40

    War im Sommer nochmal da und hab festgestellt, was zwei Blenden, eine Einstellung von ISO 400 und das feste Anlehnen an eine Säule doch ausmachen ...



    Außerdem habe ich mich beim erstenmal "vor Ehrfurcht" nicht nach vorne getraut - da war viel mehr Licht ...

    L.G. Norbert Blumenhofen

  • Norbert Blumenhofen 18. Mai 2006, 14:07

    Tolles Foto trotz der schwierigen Lichtverhältnisse. Ich war Ostern selbst in Metz und habe auch im Inneren der Kathedrale versucht, Bilder zu machen. Ohne Stativ und mit einem Objektiv der Lichstärke 4,5 fast unmöglich.
    ...
    Auch spannend, dass wir anscheinend beide aus Köln kommen...
  • Markus Merz 1. Februar 2006, 18:09

    @ Tom
    das waren schon 18mm und weiter zurück ging nicht, da war die Kathedrale zu Ende :-)
  • Tom Scheffler 30. Januar 2006, 2:09

    sw eine gute wahl...die lichtstimmung sehr gut getroffen...ein größerer ausschnitt wäre sicher ebenfalls genial gewesen...
  • Tobias Kammerer 23. Januar 2006, 6:19

    Absolut tolles Foto mit mystischer Atmosphäre !
  • Kirsten Küppers 7. Dezember 2005, 20:05

    Geiles Foto, ich liebe sowas ja...

    lg Kirsten
  • Sauerberger 6. Dezember 2005, 14:40

    Das hat was. Den Bildausschnitt finde ich gelungen.

    Gruß vom Sauerberger
  • Robert Kapper 31. Oktober 2005, 12:18

    das ist ein wirklich sehr gutes bild !!!
    mehr gibt es eigentlich nicht zusagen!
    (ehrliche meinung!)

    lg robert
  • André Bonn 27. Oktober 2005, 18:15

    Sieht toll aus. Hab erst gedacht, es wäre der Kölner Dom. SW ist genau die richtigt Wahl gewesen.

    VG André
  • Dom V 21. Oktober 2005, 12:34

    super stimmung
    und das licht ist echt krass
    lg
    dom
    I I I^I I I
    I I I^I I I
    Dom V
  • Markus Merz 19. Oktober 2005, 15:14

    Danke für die positiven Kommentare.
    E.Magination, die Palme stört mich auch ein wenig, aber ohne kam mir der Beschnitt zu eng vor.
    Gruß
  • Vincent Baur 18. Oktober 2005, 17:28

    sehr gelungene aufnahme!
  • Slow Photo 18. Oktober 2005, 15:51

    Das Licht ist fantastisch. Die Palme unten rechts mag ich nicht so sehr. Die holt einen aus der entrückten Architekturstimmung wieder zurück auf den profanen Boden.
  • Knut W 18. Oktober 2005, 13:57

    Klasse !!
    lg Knut