Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kastanienschalen-Becherling

Kastanienschalen-Becherling

648 5

Karl-Heinz Schmitz


Free Mitglied, Erkrath

Kastanienschalen-Becherling

Dieser Becherling (Rutstroemia echinophila) ist jetzt sehr gut zu finden auf den vorjährigen Fruchthüllen von Ess-/Edelkastanien.
Da ich nun den Rest der Woche dienstl. unterwegs bin, stelle ich gleich 2 Bilder dazu ein.
Gestern hatte ich noch ein Makro dazu hochgeladen.
Schöne Woche noch
Gruß
Karl-Heinz

Kommentare 5

  • Hans Werner Lehner 22. September 2004, 0:59

    Hat mich total erstaunt das Bild. Ohne deine Erklärung würde ich die Schale immer noch für einen verblichenen Igel halten. Jetzt kann man sich die Größe der Pilzchen gut vorstellen.
    Sehr schön, auch die entsprechenden Makroaufnahmen.
    In 4 Wochen bin ich in Südtirol, da gibt es viele Eßkastanien, werde mich diesbezüglich mal umschauen.
    Gruß HaWe
  • Beat Bütikofer 21. September 2004, 23:43

    Aha, hier kommt die Auflösung. Die Becherlinge sehen aus dieser Perspektive ganz anders aus als im Makro. Jetzt weiss ich auch, warum mir der Hintergrund beim Makro so unwirklich erschien. Sieht aus, als müsste ich den Bauern, der als einziger unserer Gegend eine Edelkastanie hat, wieder einmal besuchen. Viel bleibt dort aber jeweils nicht liegen, da diese Kastanien sehr beliebt für Herbstdekorationen sind.
    Eine tolle Dokumentation und Lehrstunde.
    Gruss Beat
  • Hannelore Ehrich 21. September 2004, 23:43

    Ich bin noch mal am Meckern. Den oberen Bildrand hätte man ein bisschen nachbelichten können. Solche Fruchthüllen habe ich noch nicht gesehen. Sehr interessantes bild. Hannelore
  • Stefan Traumflieger 21. September 2004, 23:26

    beeindruckend reichhaltig, was du da für eine Welt aufgeklappt hast - die Becherlinge sind perfekt komponiert, die kleine Treppe mit den grösseren Pilzen in der Mitte fällt ganz schön steil, aber harmonisch.
    Die Assoziation von Frank ist treffend, es wirkt wie ein Igel - der arme :-)
    Schärfe ist immer ein Problem, weil so schwer zu beurteilen - ich denke hier sitzt sie gut.
    Kann man nur gratulieren zu der Aufnahme !

    viele Grüsse
    Stefan
  • Frank Moser 21. September 2004, 20:38

    Du stellst jede Menge Bilder rein von Pilzen, die ich noch nie gesehen habe - und wahrscheinlich bei uns auch nicht sehen werde!
    Sieht aus wie Becherlinge in einem Igelfell.
    Das ist wieder eine interessante Aufnahme! Gut ist sie natürlich außerdem - aber das war eigentlich klar! ;-)
    Gruß Frank.