Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
321 4

Kartenstudium

AUF UNSERER WANDERUNG
ZARRENTHIEN-GRANZIN
18. Mai 2009
---------------wsp---------------

Kommentare 4

  • Brigitte Specht 21. Mai 2009, 18:12

    ...dazu fällt mir nur ein:...ich bin ein schlechter Kartenleser, und wer mit mir wandern oder fahren würde, muß damit rechnen, erst einmal woanders anzukommen als gewollt..::))!!
    L.G.Brigitte
  • Willi Thiel 19. Mai 2009, 21:02

    und das im navizeitalter,und kompass auch dabei gehabt ?? karten lesen jo kann ich auch aber verstehen halt nicht....
    aber das foto kommt gut . wie man sieht schauen 6 augen auf die karte und dann kann ja nix schief laufen. ansonsten ein paar km mehr oder weniger, bestimmt kein thema für den wander-rambo
    lg willi
  • Wolfgang Weninger 19. Mai 2009, 20:48

    wer Karten lesen kann, ist klar im Vorteil :-) und wenn man dazu ein paar Dioptrien braucht, klappt es trotzdem *g*
    Servus, Wolfgang
  • Ben Weltenbummler 19. Mai 2009, 16:51

    Das mit der Brille is echt coooool!

    LG Don