Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Norbert REN


Premium (Pro), bei Göttingen

Karo einfach

Einfach gestrickt sind die Häuser der Landbevölkerung an der Costa Smeralda. Der Verkauf des Küstenstreifens an den Aga Khan hat dem Einzelnen Bauern oder Hirten keinen Reichtum gebracht. Das reichte vielleicht gerade mal für ein gebrauchtes Auto.
Aber auch der Aga Khan ist nicht mehr Eigentümer, denn sein Imperium geriet ins wanken.

Die Reichen und die Schönen.
Die Reichen und die Schönen.
Norbert REN


Kommentare 24

  • Werner Kast 1. Januar 2020, 19:27

    San Pantaleo. Sehr schön!
    Gruss Werner
  • Isy H. 20. Dezember 2019, 18:31

    Wunderschön ist es hier! lg Isy
  • enner aus de palz 3. Dezember 2019, 19:34

    Ich habe gerade mal gegoogelt, er hat sich verspekuliert... :-(
    Mir würde das Haus vollkommen reichen,in unserem Alter braucht man eh immer weniger.
    Das sieht klasse aus, genau wie deine Aufnahme.
    LG Rainer
  • Ruth U. 30. November 2019, 19:11

    Aber das sieht doch sehr nett aus, ich finde nicht, dass es Karo einfach wirkt und auch sehr gepflegt wirkt das Häuschen und seine Umgebung.
    LG Ruth
  • Rainer Beneke 30. November 2019, 18:19

    Karo einfach aber sauber.
    LG Rainer
  • Lutz-Henrik Basch 29. November 2019, 12:10

    Tatsächlich hat alles nur seine Zeit. Auf jeden Fall eine interessante Präsentation zu Deiner Serie.
    LG Lutz
  • W.H. Baumann 28. November 2019, 23:17

    Ich galube, ich würde mich dort sehr wohl fühlen. Aga Khan hin oder her. Oder seine Nachfolger ;-). Der offenbar fehlende Garten wurde mit einer sehr geschmackvollen und ansehnlichen Hausbegrünung ausgeglichen. Prima gezeigt und kommentiert.
    VG Werner
  • Rüdiger Kautz 28. November 2019, 20:40

    Wenn die Familie nicht groß ist, kann man dort sicherlich gemütlich wohnen/leben.
    Zumindest deine Aufnahme suggeriert dies.
    Gruß Rüdiger
  • Marina Luise 28. November 2019, 19:57

    Sogar der Vatikan hat sich in England verspekuliert - die Skandale nehmen kein Ende - man fällt vom Glauben ab ...
  • Lady Durchblick 28. November 2019, 19:29

    einfach gestrickt.... aber doch sehr schön....
    klasse Aufnahme
    LG Ingrid
  • staufi 28. November 2019, 19:10

    Wenn Immobilien zum Spekulationsobjekt werden...
    kann sich selbst ein Khan verspekulieren. Aber die Kleinen trifft es am Ende immer!
    Viele Grüße
    Erhard
  • Sichtweite 28. November 2019, 16:42

    Ich finde sie sind sehr hübsch und zweckmäßig gebaut worden und auch für ärmere Leute erschwinglich. Wenn man dagegen so unsere Paläste (Einfamilienhäuser) sieht...
    Gruß
    Jochen
  • Wolf. 28. November 2019, 16:39

    Es ist schon eine Sauerei, dass so ein Küstenstreifen, der meiner Meinung nach der Allgemeinheit dienen soll, überhaupt an so einen kapitalistischen Affen verkauft werden darf. Und dass die einfachen Menschen nicht davon profitieren konnten ist doch sonnenklar! Noch nie in der Geschichte der Menschheit haben diese Multireichen, egal wo sie bisher siedelten den Normalbürgern Wohlstand und Sicherheit gebracht.
    Meist war das Gegenteil der Fall!
    Schönes Haus, ohne Prunk und Protz, dafür liebens - u. bewohnenswert!
    :-))
    liebe Grüße zu dir
    Wolf
  • LIBOMEDIA 28. November 2019, 16:21

    sehr schön anzusehen, diese Häuser.
    Menschengerecht.
  • Fidibauer 28. November 2019, 12:39

    also, mit fließend Wasser und Abwasser würde mir das mittlerweile genügen, so gepflegt wie das ausschaut... :-)
    lg Fidi