Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.865 13

Kommentare 13

  • Erhard Nielk 1. November 2019, 20:26

    am himmel sehe ich eine figur, die sich aus wolken
    formt, stürmisch und überzeugend, aber auch friedlich,
    mit der weißen taube. das wirkt beruhigend,
    das verhindert den absprung. das ist sehr gut.
                                                                gruss erhard
  • Marlies A.-F. 9. Oktober 2019, 9:04

    Wow, geniales Bild! LG Marlies
  • .lilo. 7. Oktober 2019, 22:54

    .drama im hin.gegossen... .
  • REN SEN 6. Oktober 2019, 22:24

    Ich mag diese farblose Variante. 
    Ich kann mehr hinein interpretieren und habe mehr Fragezeichen im Kopf. 
    Mehr Fragezeichen = mehr Spannung.

    (Allerdings gefällt mir die Position der Bank doch besser in der farbigen Variante ;)
  • Hansiwalther 6. Oktober 2019, 19:35

    Ich musste die Dame erst mal vergrößern. 
    Perfekt in die Landschaft gesetzt.
    Eine gelungene Inszenierung. 
    Gruß Hansi
  • Regula Mosele 6. Oktober 2019, 14:50

    Das kann nur von Dir sein: Deine Bilder tauchen ab in Märchenwelten, mystisch, voller Symbole...
  • Davina02 6. Oktober 2019, 13:50

    Sehr gut gemacht! Auch ich würde dieses Bild gerne in farbig sehen.
    LG Angela
  • Meinolf Lipka 6. Oktober 2019, 13:49

    Ein ganz fantastisches Bild.
    Gruß Meinolf
  • Anja Muskalla 6. Oktober 2019, 10:21

    Stark und zauberhaft! LG Anja
  • schwarz.licht 6. Oktober 2019, 10:09

    ... Stimmungsvolle Aufnahme
    VG Sascha
  • ShivaK 6. Oktober 2019, 9:45

    wie hingegossen und bereit für die Vereinigung mit den Göttern der Polarlichter.
    Ganz glücklich bin ich mit diesem Bild nicht; zum einen ist es die sehr randnahe Position der Figur im Bild, und zum anderen ist es tatsächlich die Composingumsetzung (dunklerer Rand am oberen Kopfrand und die etwas zu hellen und im Ton nicht ganz passenden Gräser gleich links zu Füßen der Figur).
    Ich glaube, ich hätte es in Farbe belassen und mit mystischen Farben (Purpur, Grün, Schwarz, Weiß gespielt); oder anders ausgedrückt: ich hätte die Situation überspitzt, statt sie durch das triste s/w zu beschwichtigen.
  • Gerd Ka. 6. Oktober 2019, 8:52

    Das ist klasse!
    Viele Grüße
    Gerd
  • P.B.Photo 6. Oktober 2019, 8:32

    einfach nur klasse!!!

Informationen

Sektionen
Views 2.865
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D610
Objektiv 24.0-85.0 mm f/3.5-4.5
Blende 6.3
Belichtungszeit 4
Brennweite 24.0 mm
ISO 3200

Öffentliche Favoriten