675 3

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Kanonenfutter

Futtern (und schlafen!) direkt neben dem Volksempfänger, der nicht gerade Tschaikowsky vertont...
mehr so eine Art RapsOdie in Techno...

Die "Wilden Schwäne" sind auch nicht mehr, was sie einmal waren...;-(

Und diese Knalltüte war wirklich aktiv! Wenn auch mit recht kurzen Strophen und längeren Unterbrechungen (um ein leidlich normales Nervensystem auch wirklich zu erschrecken).

Es erschließt zwar auch irgendwie Lebensraum, wenn man die Mitteilung unerwünscht zu sein, einfach verpuffen lässt. Aber die anfänglich dort auch rastenden Singschwäne haben dies Programm dann doch schnell gemieden (wer selbst schöne Musik macht, ist da dann doch wohl empfindlicher ;-)

Kommentare 3

  • Buteo 19. März 2011, 18:45

    Vielleicht besser so, als mit scharfer Munition. LG
  • Axel Sand 18. März 2011, 19:29

    Wieder ein trefflicher Kommentar und ich bin erstaunt, was man sich so alles einfallen läßt...
    Gruß
    Axel
  • Marina Luise 18. März 2011, 8:51

    :D dein Text war wieder mal eine Wonne, Wulf! :))))
    Kann man/Mann denen nicht das Maul stopfen? Oder sie 'umknallen'? :))