Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
kann nicht auf die street

kann nicht auf die street

400 12

kann nicht auf die street

nikon coolpix 7600

Kommentare 12

  • Jürgen W2 28. Mai 2013, 23:31

    Tolle Szene, tolle Farben und Formen und Linien und Texturen.
  • KaPri 11. Juli 2007, 22:05

    was, da hab ich damals gar nichts dazu geschrieben?
    ich find das bild nämlich sehr gut, habs jetzt extra nochmal gesucht, das wollt ich nur sagen!
    lg k
  • J. Und J. Mehwald 20. Juni 2007, 10:17

    Jo`s Gedanken kann ich gut nachvollziehen.
  • Fredi Gyger 19. Juni 2007, 20:33

    Sehr schönes Strassenbild! Andere Länder, andere Sitten (Umgang mit Kindern). Regt zum Nachdenken an.
    Herzliche Grüsse, Fredi (und guter Flug)
  • Karl H 19. Juni 2007, 19:02

    So klein und schon eingesperrt ...

    lg Karl
  • Jo Kurz 19. Juni 2007, 17:50

    würde man es mit unseren massstäben messen wäre es ein trauriges bild. dabei ist dem kleinen bloss fürchterlich langweilig.
    eine nette 'impression', gut dass er dich nicht bemerkt hat und nicht in die kamera lächelt...
    gruss jo
  • Wolfgang Graf 19. Juni 2007, 16:40

    Der arme Kerl. "Wenn ich mal groß bin..."
    lg
    Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 19. Juni 2007, 11:54

    . . ist dem Gitter "entwachsen" . . besser so . . "on the street" lauern Gefahren von mit Stacheldraht zusammen gehaltenen Kraftfahrzeugen . .
    LG Helmut
  • Bineta 19. Juni 2007, 11:31

    ein Bild mit Gefühl!
  • Dagmar Gernt 19. Juni 2007, 11:13

    Er schaut so richtig sehnsüchtig. Fein gesehen.
    Ein prima Reisebild.
    LG
  • Hans Pondorfer 19. Juni 2007, 10:44

    Sehnsüchtig schaut er in die Freiheit. Die Gitter sind nicht nur nütze, daß keiner in die Wohnung reingeht, sondern auch noch des Radl kann man gut anhängen. Die Wertigkeit von Fortbewegungsmitteln ist hier eine andere als bei uns.
    Am Vorderrad ist noch ein vorwitziger Fuß zu sehen.
    Schön, Deine *so im vorbeigehen Bilder*
    LG Mme
  • Wolfgang Weninger 19. Juni 2007, 10:35

    hängt am Gitter, wie ein Aff im Zoo ... wird wahrscheinlich notwendig sein bei dem lieben Lausbub .... und bei dem Fahrradl wundert es auch, dass es angekettet ist, denn bei und würde das keiner fladern *g*
    Servus, Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 400
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz