Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kanal in Burano - ein 3D Versuch

Kanal in Burano - ein 3D Versuch

679 26

Claudia L. R.


Basic Mitglied, Bergen

Kommentare 26

  • Silke Haaf 15. Oktober 2004, 16:19

    Birgit, wenn ich mich einmischen darf...;-)...das Bild erscheint nur an den Rändern etwas räumlich, weil es nach hinten versetzt ist, dadurch, dass das Bild für das linke Auge, hier beim Kreuzblick das rechte Bild, weiter nach links verschoben ist.
    Bis auf die Seiten ist es aber das gleiche Foto, wie Claudia ja auch schon geschrieben hat.

    Um einen räumlichen Eindruck im ganzen Bild zu bekommen, brauchen wir zwei seitlich versetzt aufgenommene Fotos mit verschiedenen Informationen.
    Mit dem linken Auge können wir etwas mehr "links um die Ecke" sehen, und mit dem rechten Auge mehr "rechts um die Ecke", vereinfacht ausgedrückt.
    Gruß von Silke
  • Birgit Pittelkow 14. Oktober 2004, 20:28

    eigenlich klappt es auch bei deinem Foto schon ganz gut, nur der schwarze Balken in der Mitte futschelt noch dazwischen rum, vieleicht wärs schon besser wenn der nicht mehr da wär. Sehe aber auch so schon ein bisschen räumlichkeit wenn ich lange genug draufschiele, LG Birgit
  • Nico Winkler 14. Oktober 2004, 12:47

    naja nicht um ihn zu verstärken sondern einen zu Schaffen... ;-)

    durch deine Bearbeitung lag zwar das gesammte Bild etwas hinter der Mattscheibe, war aber flach wie ein Brett.

    Wie gesagt nimm zwei Bilder mit leicht seitlich verschobener Kamera auf und montiere sie nach Rolands Anleitung.
    Dann wird das auch was.

    Gruß der Nico
  • Claudia L. R. 13. Oktober 2004, 22:26

    Hi Nico, ja jetzt kommt es richtig;---)))
    Du hast da, außer dem neunen "Beschnitt", auch Verzerrung im rechten Bild eingebaut, sind die dazu, um den 3D Effekt zu verstärken?
    Die Anleitung von Roli hatte ich mir schon durchgelesen, aber ich habe nicht exakt danach gearbeitet. Danke für Deine Hilfe und Mühe ;--)) Ich komme bei Gelegenheit auf Dich zurück ;---)
    LG Claudia
  • Nico Winkler 13. Oktober 2004, 17:37

    Habe es mal (in 20min) sehr grob zu einem 3D-Bild Konvertiert

    Versuche dies jedoch vorerst nicht selbst.
    Nimm erst einmal zwei parallel verschobene Bilder auf und montiere diese nach der Anleitung von Roland http://www.roli.org/stereo.php

    Für viele Anderen Fragen ist dieser Link sehr Hilfreich:
    http://home.t-online.de/home/agp.herbig/german/stereofotografie_frame.htm?own

    Gruß der Nico

  • Claudia L. R. 12. Oktober 2004, 23:42

    @Alle: vielen Dank für Eure zahlreichen Tips und Anmerkungen - ich hoffe nun doch sehr, dass Ihr evtl. auch auf den Geschmack kommt und 3D-Versuche startet.. ;--)))
    LG Claudia
  • Hans-Joachim Stolzenberg 12. Oktober 2004, 18:00

    Hallo Anette, in meiner Stereo-Anfangszeit habe ich mir die Bilder mit der Handblende angesehen. Mit der rechten flachen Hand ca. 15cm vor den Augen das rechte Bild für das rechte Auge abdecken und das linke Bild für das linke Auge. Es bleibt ein ca. 5cm breiter Schlitz durch den das linke Auge das rechte Bild sieht und das rechte Auge das linke Bild. Dann versuchen durch leichtes Schielen beide Bilder zur Deckung bringen.
    Wenn das einmal geklappt hat, geht es irgendwann ganz ohne Blende.
    Grüße, Hans-Joachim
  • Die Grewes 12. Oktober 2004, 9:37

    Kriege es leider nicht hin. Aber werde ja hoffentlich mit weiteren Versuchen von Dir weitere Übungsobjekte haben :-)
    Interessanter Versuch.
    LG Annette
  • Angelika Enders 12. Oktober 2004, 7:43

    Hallo Claudia........
    ich schiele wie ein weltmeister............
    3-D, das find ich ich ja total interessant........
    ansatzweise kann ich bei deinem Bild 3-d...sehen....
    ich hab nur noch zuviele schwarze balken dazwischen im Blick, was mir aber bei den Bildern von Roland nicht passiert....Dein Versuch finde ich klasse und jetzt bin ich wirklich gespannt auf mehrere 3-D Versuche von dir....
    Liebe Grüße
    die Sternschnuppe
    .
  • Silke Haaf 12. Oktober 2004, 4:01

    Hallo Claudia, probiers ruhig mal aus!

    Etwas Unbewegtes findet sich leicht...;-)

    Knäuel
    Knäuel
    Silke Haaf

    Auch eins meiner Anfangsstereos.
    Gruß von Silke

  • Nana Ellen 12. Oktober 2004, 1:45

    Abgesehen davon dass mir das Bild gefällt, ich aber fototechnisch eine absoöute Niete bin, habe aber alle Anmerkungen gelesen und bei einigen hier um 1 bis 2 Uhr morgens laut gelacht. Nun gehe ich schielend ins Bett. LG Nana-Ellen
  • Claudia L. R. 12. Oktober 2004, 0:26

    @engelbert: ich finde es echt klasse, dass du dir solche mühe machst. ich bleibe bestimmt dran, denn das ist ein thema, dass mich sofort in seinen bann gezogen hat ;---))
    ich muß einfach noch mehr ausprobieren...
    lg claudia
  • Engelbert Mecke 12. Oktober 2004, 0:24

    Ah ja..... Claudia, ich wollte dich noch ermuntern, dran zu bleiben, das kommt ganz von selber. Wir haben alle klein angefangen. Hier noch sehr hilfreiche Information von Hubert Becker.


    Gruss der Engelbert
  • Engelbert Mecke 12. Oktober 2004, 0:14

    Du hättest dieses Bild auch mit einer Kamerea nach der sogenannten Cha-Cha-Methode machen können, allerdings sollte sich in der Zeit zwischen der Auslösung der beiden Aufnahmen nichts bewegen, was natürlich bei solchen Motiven schwierig ist. Das Bild oben stamm noch aus meiner Anfängerzeit. Der Stereoeffekt ist noch nicht sehr deutlich. Besser kommt diese Raumbild in Anaglyphentechnik.
    Venedig 3D
    Venedig 3D
    Engelbert Mecke


  • Claudia L. R. 12. Oktober 2004, 0:00

    @Engelbert: dein venedig stereo ist absolute spitzen klasse - so werde ich das wohl nie hinbekommen - ich bin total begeistert von diesen genialen 3D fotos ;--))
    ausserdem habe ich doch auch nur eine kamera ;--(((