Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Kalandshaus in Lüneburg

Kalandshaus in Lüneburg

212 0

Norbert Bendig


Free Mitglied, Halstenbek

Kalandshaus in Lüneburg

Ursprünglich von einer Bruderschaft 1481 gegründet, erlebte dieses Haus eine sehr wechselvolle Geschichte.
Nach der Reformation fiel es an den Rat der Stadt Lüneburg.
Im Kriegsjahr 1943 waren hier bis zu 150 Häftlinge des KZ´s Neuengamme untergebracht, die in der Stadt Deckungsgräben ausheben und Luftschutzräume anlegen mussten.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Views 212
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D70s
Objektiv Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 18.0 mm
ISO 200