Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Kaiserliches Köln

Kaiserliches Köln

935 10

Daniel Grube


kostenloses Benutzerkonto, Hannover

Kaiserliches Köln

Diesmal eine Weitwinkelversion inklusive Kaiser Wilhelm Denkmal.
( THX 4 INFO)

Ich habe links den Geländeransatz weggestelpelt, die Lampe in der Mitte habe ich auch schon mit Freunden diskutiert ob man sie wegmachen sollte. Ich habe mich entschieden sie dazulassen. Der Mülleimer würde mich da eher stören. Würd' mich mal interessieren, was ihr so von der Linien- und Blickführung haltet.

Sony R1
Blende 6,3
15sec
DRI aus 4 RAWs

Bei dieser Version habe ich die

Hohenzollernbrücke
Hohenzollernbrücke
Daniel Grube
und den Dom maskiert und separat nachgeschärft und anschließend das Großmünster mit dem Scharfzeichnungspinsel. Jetzt sollten die Schiffe nicht so überschärft sein wie hier.

Leider ist hier die ein wenig überschärft.

Kommentare 10

  • Oliver Mörtl 13. Februar 2008, 18:32

    von der Perspektive her gut, weil hier der Kaiser mit drauf ist. Dadurch verlierst Du natürlich den Blick auf den Rhein. Aber das ist mal was anderes. Aber mit der Färbung kann ich so gar nichts anfangen. Da ist mir viiel zu orange und wirkt dadurch unnatürlich. Alles in allem hast du bessere DRI´s in Deiner Sammlung wir z.b. das hier

    Gruß
    Oliver
  • n o r B Ä R t 23. August 2007, 11:51

    Schön diese Perspektive !
    Das Denkmal hat irgendwie bei der Bearbeitung des Fotos hier gelitten.

    Gruss
    n o r B Ä R t

    Lichter der Großstadt
    Lichter der Großstadt
    n o r B Ä R t
  • H-Jürgen K... 15. Februar 2007, 21:06

    Sehr schöne Arbeit. Sehr brillant.
    Gruß, Jürgen
  • fotoworxs 7. Februar 2007, 22:52

    Ist ein sehr interessanter Ansatz, der sich mal "erfrischend" vom Standard-Motiv abhebt und trotzdem wesentliche Komponenten zeigt. Brücke, Dom, Kaiser, Gr. St. Martin ... Rhein? wo ist der Rhein? Ahhh, das ist der Kniff bei diesem Bild ;-))

    Die leicht stürzenden Linien lassen sich wohl bei der Brennweite nicht vermeiden.

    Gruß Gerhard
  • Daniel Grube 29. Januar 2007, 20:54


    @ Manfred, klar versteh ich Spaß - wie gut, daß ich in der Schule in Geschichte immer so gut aufgepaßt habe ;-)

    @ Elmar Danke, ich finde so wandert der Blick ständig übers Bild, von einem Detail zum Nächsten.

    @ Joachim Danke. Es war wohl so 23:30

    @ Tiger ... war mir zu Zeitaufwändig .. als Hauptmotiv?? Ich bin nicht so der Detailfotograf, mag lieber solche Stadtansichten :-))

    @ Rolf Stimmt, er sieht etwas gespenstisch aus der gute Kaiser Wilhelm. Ich denk' es kommt daher daß ich nur eine Belichtung habe und daraus das DRI gebastelt habe. Ist mir selbst gar nicht aufgefallen, es gäbe da Möglichkeiten der Bearbeitung ...

    @ Mario-Tamor, ein wenig kann ich mit dem Weißabgleich noch spielen, hab' das RAW natürlich nicht mehr am PC.

    LG Daniel
  • Rolf Heymanns 26. Januar 2007, 19:23

    Hallo Daniel,
    ich bin auch kein direkter Freund des Wegstempelns, es sei denn, dass da wirklich etwas massiv stört. Aber hier stört nichts im Motiv.
    Einen Kritikpunkt habe ich aber trotzdem. Und zwar links das Denklmal sieht, obwohl ich es nicht kenne, sehr unnatürlich aus, so als ob es zu stark im Foto bearbeitet wurde. Vielleicht täusche ich mich aber auch.
    Ich grüße dich.
    Rolf
  • Der TIEGER 25. Januar 2007, 14:03

    Die Brücke wirkt angeschnitten. Den Papierkorb hätte ich auch weggestempelt (und als gerechten Ausgleich ein schönes Papierkorbbild gemacht, davon gibt es viel zu wenig!).

    Ja, und der Weissabgleich.... mir ist das zu orange.

    LG
    TIEGER
  • Joachim Haas 25. Januar 2007, 13:41

    sehr gut geworden!! zu was für einer uhrzeit warst du denn dort? ich hab immer geglaubt, es sei unmöglich, da ein bild ohne fotografen im vordergrund zu machen...

    gruß
    jo
  • tolbiacum 25. Januar 2007, 13:40

    ganz nach meinem geschmack - gefällt mir sehr gut

    das mit dem wegstempeln - da bin ich auch nicht immer ein freund von - original ist original - auch wenn manchmal ein mülleimer da ist

    lg elmar
  • M.Hogreve 25. Januar 2007, 13:09

    Bin beeindruckt von Deiner Serie,zumal ich das ganze hier ja Tag für Tag sehe,da geht einem manchmal der Blick für das schöne Verloren.Ich würde es genau so lassen, finde es klasse das hier mal nicht der Dom den Mittelpunkt bildet.Bin auch begeistert von Deinen Geschichtskenntnissen, weiß bestimmt nicht jeder dass dies das Kaiser Wilhelm Denkmal ist :-))))))))
    Verstehst doch Spaß,oder??
    Gruß
    Manfred

Informationen

Sektion
Ordner DRI
Views 935
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz