Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
349 8

Marlies Hafer


Free Mitglied, Oberhausen

K o n T o u r

Als normales Foto war´s fast indiskutabel. Aber mir gefiel die Perspektive, und dann habe ich angefangen, zu spielen...

Kommentare 8

  • Yang Fang 6. Juli 2003, 13:59

    nochinteressant, viel Arbeit, nicht wahr?
  • Wolfgang Hoppenrath 26. April 2003, 21:28

    Idee Super,schön gespielt.

    Gruß Wolfgang
  • Detlef Rudolf Braun 16. April 2003, 6:35

    Hallo Marlies,
    Bernd hat leider recht. Aber es ist immerhin eine interessante Ausarbeitung.
    Gruß, Detlef
  • Marlies Hafer 15. April 2003, 20:56

    Vielen Dank für Eure Hinweise.
    Den Radler hätte ich auch gern schon im Original lieber ins Bild hineinradelnd gehabt. Durch einfache positionsoptimierende Ausschnittsveränderung wirkte das Bild jedoch sehr viel statischer, und so nahm ich den Mangel in Kauf. Hab´s aber mal mit "ersatzdynamischem" Rahmen versucht (s.Ordner)

    @ Bernd: du hast mich natürlich genau auf dem richtigen Fuß erwischt - aber - ich wußte es noch ;-)))

    @ Helge: ich hab´s mal probiert, aber nicht genügend "Spannung" in ein durchgängiges Grau der "Gräser" - tatsächlich sind es Baumwipfel - bringen können (Erfahrungsdefizit). Bin dann in die hellere Richtung abgedriftet.

    Lieben Gruß Marlies
  • Helge Eggers 15. April 2003, 12:18

    Bernd, ich möchte mal so in den Raum stellen, daß hier nix wirklich neu ist und meine Bilder ohnehin nicht. Durch die weitere Reduktion der weissen Flächen und nur die, bekommt das Bild eine nicht so harte Abstufung und eine größere Leichtigkeit, sprich kein so kompakten Block.
    Entspricht meinen Gefühl für das naturell von Gräsern.

    aber jeder so wie ein jeder mag ... ;-)
  • Bernd Mai 15. April 2003, 10:33

    Hallo Marlies,

    deine Spielerei hat dem Bild einen kreativen Touch gegeben, der sehr gefällig ist.
    Ich hoffe Du weist noch, wie Du das alles so hinbekommen hast ;-))

    Ich finde auch, dass der Radler zu weit links fährt, da er gleich aus dem Bild hinaus radelt. Er sollte mehr rechts angeordnet sein, damit er in das Bild hineinfährt.

    Der Titel ist genial.

    Marlies: tausche Quatsch und Fun gegen kreatives Gestalten ;-))



    @ Helge: ohne die großen weissen Flächen würde die Abstraktion hier nicht nur im Bezug auf sw stattfinden, sondern auch in der konsequenten Bildgestaltung mit den weissen Linien. Diese Art Bilder sind nicht neu und sicherlich auch sehenswert. Hier wird der Radfahrer in seinem Umfeld mit einbezogen. Damit wird die Bildaussage nochmals gesteigert. Ich finde, dass gerade das Bild mit den Gräsern äußerst interessant wirkt.
    Sicherlich ist die Schattenlinie, die Horizontal durch die Gräser verläuft nicht optimal aber auch das könnte noch durch eine weitere Bearbeitung verändert werden.

    Gruß Bernd
  • Günter Rolf 15. April 2003, 6:46

    Hi Marlies,
    eine gelungenen Spielerei. Wenn der Radler links noch mehr Platz hätte (Panoramaformat) würde das Bild , glaube ich, noch besser wirken.

    lg Günter
  • Helge Eggers 15. April 2003, 3:37

    Spielerei sollte alles sein. Ich hätte die größeren weissen Flächen der Gräser auch noch weggenommen.

    Warum Quatsch und Fun?