Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Jungfüchse - mit der Bitte um kritische Beurteilung!

Jungfüchse - mit der Bitte um kritische Beurteilung!

619 1

Martin Lehnert


Free Mitglied, Radevormwald

Jungfüchse - mit der Bitte um kritische Beurteilung!

Letztes Jahr im Mai sah ich als ich gerade am Waldrand spazieren ging diese Gruppe junger Füchse die vor ihrem Bau die Abendsonne genossen.

Nikon F4s
Sigma 2,8/70-210
Soligor 1,7-fach Konverter
Fuji Sensia 100

- leider sind die Fotos alle etwas unscharf und ich weiß bis heute nicht genau warum, ich vermute es liegt an dem Konverter, denn mit der Sigma-Optik bin ich sonst absolut zufrieden. Auch ist die Belichtung nicht wirklich gut (Programmautomatik). Wenn mir jemand sagen könnte wie ich so einen starken Kontrast besser in den griff kriegen könnte wäre ich echt dankbar (Diamaterial ist da ja leider auch besonders aunfällig).

Kommentare 1

  • Martin Lehnert 27. Dezember 2003, 18:15

    @ Walter:

    Deine Vermutung ist richtig! Leider weiß ich nicht mehr was die Programmautomatik eingestellt hat - mit ein Grund warum man Sie ja eigentlich gar nicht benutzen sollte. Normalerweise arbeite ich mit Zeitautomatik, aber da ich noch nicht so furchtbar viel Erfahrung habe, und das Motiv auf keinen Fall versauen wollte, schien mir die Programmautomatik am sichersten. Deine Überlegung es könne sich um Verwacklungsunschärfe handeln klingt übrigens logisch, es war nicht mehr sehr hell, und auch das 2,8-ter bringt mit 1,7-fach Konverter ja nur ca. 4,8.

    Vielen Dank für Deine Anregungen!

    Gruß Martin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Views 619
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz