Junger Pilot auf seinem ersten Nachtflug

Junger Pilot auf seinem ersten Nachtflug

6.050 19

norbert eising


kostenloses Benutzerkonto, Nümbrecht

Junger Pilot auf seinem ersten Nachtflug

der verwirrende Verlauf der Kondensstreifen brachte mich auf den Titel.. viel Spass beim betrachten

Kommentare 19

  • Wolf Schroedax 16. Mai 2020, 22:53

    Bild wunderbar  -  Titel verfehlt .  lgw
    • norbert eising 17. Mai 2020, 0:23

      nicht verfehlt..., aber von Dir offensichtlich nicht verstanden, nochmal nachlesen und dabei gelassen durch- atmen und -denken!
      Es ist eben ein unerfahrener Pilot, und in der Nacht kann er auch noch  nichts sehen... jetzt alles klar?
  • WeNoLeon 11. Mai 2020, 17:06

    Das Flugzeug mit dem helllgelben Kondensstreifen  bildet das optische Zentrum Deines Bildes. Die flächige größere Luftverwirbelung des Kondensstreifens ist wahrscheinlich den Höhenwinden geschuldet. Der breite dunkelrote Kondensstreifen schließt Dein Bild unten ab, Insgesamt ein farbblich beindruckendes Schauspie am Himmel! Herzliche Grüße und Dank für die Wahl von " Hieroglyphen " zu Deinen Favoriten. Norbert
  • The beauty of nature 31. Dezember 2018, 14:29

    Ein schönes Foto von einem schönen Sonnenuntergang und mit einem Gedanken an Antoine de Saint-Exupéry.
    Alles Gute für 2019, vor allem Gesundheit!
    Liebe Grüße
    Helene
    • norbert eising 31. Dezember 2018, 15:54

      Exypery war als Postflieger sicher besser in der Navigation! Den etwas bissigen Humor des Bildes hätte er, obwohl selbst eher Träumer, sicher akzeptiert. Danke für Deinen zielsicheren Besuch und alle guten Wünsche für 2019, auf dass es ein BESSERES JAHR werde.HG Norbert
  • norbert eising 16. Oktober 2018, 8:20

    Genau genommen ist ja nicht der Titel witzig, sonden eimzig und allein die hintergründige Kombination....
  • Thomar Martin. 11. Oktober 2018, 15:13

    Ohne den witzigen Titel wäre das Bild bei mir durchgefallen - zu oft gesehen.
  • Gisela A. 13. August 2018, 11:08

    Eine Geschichte,Nacht,ein Pilot und ein Fotograf der eine verdammt gute Aufnahme zeigt.
    Dieses Foto gefällt mir durch sein schlichte Art und trotzdem spannend.
    Liebe Grüße Gisela
  • Willi W. 7. Dezember 2017, 10:04

    Da ist dir aber ein passender Titel für dein herrliches Foto eingefallen. Klasse von dir gezeigt.
    LG Willi
  • Maud Morell 25. November 2017, 16:22

    dein titel bringt sehr viel spannung ins foto.
    schöne präsentation.
    lg von maud
  • Charly Winkler 21. November 2017, 16:56

    ab und stören sie- wenn sie uns ins Bild fliegen
    aber hier - ist ER Hauptakteur ...
    ob er weis- das er der Hauptdarsteller wurde ... ??? -:))
    Ja- Weniger- ist oft mehr - und das Bild hat ja alles- was ein Gutes Braucht...
    es zieht die blicke an ... und hat eine geschichte dazu ....
    Danke deines einfallsreichen Bilduntertitel ....

    LG- charly
  • Marion Hörth 15. November 2017, 15:51

    Schönes Foto - cooler Titel !
    Herzlich Willkommen in der fc !
    HG Marion
    • norbert eising 15. November 2017, 16:31

      danke, marion. mir gefällt die aufnahme, weil sie fast nichts zeigt und ganz von der geschichte lebt, die sich der zuschauer vorstellen muss, und die natürlich extrem skurril ist. ich bemühe mich, alle meine bilder eine kleine story erzählen zu lassen!
    • Wolf Schroedax 22. Januar 2021, 21:29

      und ich dachte , ein ein bild sagt mehr als tausend Worte ...  bild lebt von der  geschichte ,die der autor dem bild im titel mitgegeben hat, nach tiefen atemzügen natürlich ....   lgw
    • norbert eising 23. Januar 2021, 16:45

      was ein Bild Dir sagt, hängt natürlich nicht zuletzt von der Schärfe UND Flexibilität DEINER PHANTASIE und Deines Verbindungen knüpfenden WISSENS ab. Schon Goethe sagte: Man sieht nur das, das man WEISS!! Ich finde aber nicht, dass das Bild den Betrachter so gaaanz allein im Regen stehen lässt.. ich finde den Titel ziemlich naheliegend.! ;=)
      HG Norbert
    • Marion Hörth 23. Januar 2021, 17:08

      Finde ich auch....und ich konnte Deine Gedanken nachvollziehen, deshalb schrieb ich cooler Titel :)
  • Thomas Agit 15. November 2017, 14:42

    Schön, dass es nun doch geklappt hat, woran genau lag es denn? Also jetzt das Uploadproblem. Das Bild ist in der Tat interessant, der Flieger scheint die Fortsetzung der Luftverwirbelung zu sein. :-)
    Viele Grüße,
    Thomas
    • norbert eising 15. November 2017, 15:39

      danke dass du nachgeschaut hast, thomas. es hat im 2. anlauf mit chrome geklappt, software steckt eben immer voller merkwüdigkeiten. ich freue mich auf einen regen austausch hier.
      lg norbert
    • norbert eising 15. November 2017, 17:20

      und: der flieger ist natürlich nicht die fortsetzung, sondern die ursache der luftverwirbelung ;=)

Informationen

Sektion
Views 6.050
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 67.4 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten