Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
784 4

Ines Fröhlich


Free Mitglied, Langenwolschendorf

junge Hyäne

4 dieser Halbwüchsigen waren hier am spielen. Sie schleppten einen Stein rum und hatte Spaß. Pappa lag auf der Straße und Mama mit einem 5.Jungen nebenan im Graben.
Die Hyänen nutzen hier ein Kanalrohr welches unter der Straße liegt. Wir haben 2 solcher Stellen gefunden, wo man morgens mit Sicherheit auch die halbe oder auch ganze Familie antrifft.

Kommentare 4

  • Ines Fröhlich 23. Februar 2009, 8:39

    Hallo Mar-Lüs,
    ich bin von Mama ausgegangen, da ein weiteres Junges mit ihr nebenan im Graben lag und genüßlich an den Zitzen genuckelt hat. Natürlich kann die Hyäne auf der Straße auch nich ein weiteres Weibchen gewesen sein. Der "Papa" war nur hier so naheliegend. :-)
    LG Ines
  • Mar-Lüs Ortmann 23. Februar 2009, 7:58

    Ein schönes Bild und ein guter Begleittext. Aber das mit dem Papa und der Mama meintest du nicht ernst, oder!?

    Die nännlichen Hyänen sind bzw. bleiben sicher auch Familien- und Rudelmitglieder, wenngleich sie den bei Hyänen (und auch bei vielen Erdhörnchenarten) üblichen matriarchischen Rudelstrukturen unterworfen bleiben. Aber anhand welcher Merkmale hast du Papa und Mama (hier nicht im Bild, ich weiß ...) voneinander unterscheiden können. Laut vieler zoologischer Ansichten ist die Geschlechtsbestimmung selbst aus der Nähe kaum möglich.

    Grüße

  • Ivi1981 9. Februar 2009, 20:54

    bin ja schon neidisch auf deine eindrücke die die dort sammeln konntest.;-)))klasse festgehalten.

    mfg stjepan
  • Bernard64 9. Februar 2009, 20:53

    Sehr schönes Foto sehr freundschaftlich