Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
507 9

Mister Nebel


Free Mitglied, Schwentinental

Jump

Meine Tochter von einem 600m Abgrund!!! Aufgenommen In Italien (Riva del Garda) bei der Kapelle St. Barbara.

Aber keine Angst: Die Kleine steht nicht am Abgrund, sondern auf einem Treppenabsatz. Es sieht also nur gefährlich aus!

Kommentare 9

  • Holm Pajung 7. März 2008, 20:28


    *R.E.S.P.E.K.T.*

  • Andreas Item 6. März 2008, 16:49

    super perspektive. super getroffen :-)
    der fotograf hat seine tochter sicher keinem risiko ausgesetzt, aber die szene verdammt gefährlich inszeniert. sehr gut :-)
  • LAS-24 2. März 2008, 23:13

    mir wird nur beim Anblick schon schwindelig. Die Perspektive täuscht mächtig.

    LG Marco
  • .marie. 1. März 2008, 8:57

    Ich find's iwie Klasse *smile*
  • Mister Nebel 29. Februar 2008, 23:34

    Was die Mutter sagt? Was soll sie schon sagen? Sie steht auf dem Weg vor der Treppe, auf der meine Tochter steht. Sicherer geht es nicht!!!
  • Ratte7 29. Februar 2008, 23:24

    Mir geht es wie Dominik Eßer: mir wird schon vom Hinschauen schwummerig.....

    Was sagt die Mama dazu, dass das Kind da stand???

    Liebe Grüße, Lisa
  • Dirk Sachse 29. Februar 2008, 22:52

    Hat was...
  • Dominik Eßer 29. Februar 2008, 22:35

    Als ich nur das Bild (schon in groß, aber noch ohne Text) gesehen habe, habe ich schon ganz schwitzige Hände nur vom anschauen bekommen.
    Die Text drunter konnte auch nicht wirklich ein anderes Gefühl vermitteln. Wenn es denn dort wirklich eine Treppe geben sollte, dann kann sie nicht viel weniger steil sein, als der Abgrund.
    Meine Hochachtung; für mich wäre das nichts.

    Gruß,
    Dominik
  • Günter Meyer 29. Februar 2008, 20:32

    Da würde ich mich nicht mal hinstellen, wenn es eine Treppe gäbe!! In dieser Hinsicht meine Achtung vor dem offenbaren Vertrauen zwischen Vater und Tochter.
    LG Günter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 507
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz