87.024 153

troedeljahn


Premium (Basic), Berlin

Juli - August

Es waren einmal Bauarbeiten im Jahre 2014 auf der Berliner U-Bahn der Linie U7. In dieser Zeit waren einige Überwachungskameras abgeschaltet, da der U-Bahnhof Eisenacher Str. verschlossen war. Außer den Bauarbeitern durfte keiner den U-Bahnhof betreten.
Unbekannt gebliebene Personen nutzen das aus und kreierten einen Kalender. Auf jeder Seite jeweils ein halbes Jahr. Dies in 2 Monats-Schritten.
Ich starte hier eine kleine Serie,die die Bilder zeigen.
Als die Bauarbeiten vorbei waren, wollte die BVG diese Bilder entfernen lassen. Es heißt, es gab eine Petition von Fahrgästen, die den Erhalt der Bilder haben wollten.
Die BVG scheint darauf eingegangen zu sein, denn die Bilder sind heute noch dran.
Bearbeitet mit den Filtern von TopazLabs: adjust ai, denoise ai, glow.

Hier noch eine schräge Version

20141127 jul schief adjust klein
20141127 jul schief adjust klein
troedeljahn


Wer das Ausgangsbild sehen möchte:
20141127 jul proj schnitt klein
20141127 jul proj schnitt klein
troedeljahn

Kommentare 154

  • iris4146 24. Oktober 2020, 21:12

    Wie schön, dass die Graffitis bleiben durften - und eine feine Idee von dir, sie zu fotografisch zu verewigen. Man weiß ja nie. :-)
    Liebe Grüße Iris
  • Blula 7. Oktober 2020, 8:43

    Nach der gekonnten Bearbeitung gefallen mir diese Graffitis erst so richtig gut.
    LG Ursula
  • Jürgen Laudi 30. September 2020, 11:55

    Gefällt mir gut !  Allerdings sind hier die im Originalbild gut sichtbaren Gleise durch die Bea kaum noch als solche zu erkennen.  Könnte man mit einer überlagerten Ebene und reduzierter Deckkraft korrigieren.
    LG, Jürgen
  • Isy H. 6. September 2020, 19:46

    Ein gutes Auge für solche spannenden Aufnahmen! Klasse präsentiert! Lg Isy
  • Paulibär14 1. September 2020, 12:49

    Immer noch besser wie triste graue Wände oder Platten daran.
    Fein eingefangen.
    LG Georg
  • Helmut Wilflingseder 28. August 2020, 9:11

    tolles Motiv wunderbar präsentiert LG Helmut
  • karlitto 22. August 2020, 23:13

    Die Graffitis sehen sehr gut aus. Ich kann zwar nix entziffern, aber es ist Kunst und Du hast es gut aufgenommen.
  • Carsten D. - CD-Photo 22. August 2020, 20:00

    Sieht sehr gut aus.


    Grüße Carsten
  • Franz-Joachim Mentel 22. August 2020, 16:43

    Hallo Wolfgang,
    das ist eine gute Idee diese Graffitis fotografisch festzuhalten. Große Klasse auch die Bearbeitung! Auf H&M hätte das Foto allerdings zugunsten von Juli/August verzichten können.
      ;o)
    Ich wünsche Dir/Euch ein geruhsames Wochenende.
    Gruß Jochen
  • fri-wa 17. August 2020, 17:14

    Gegen solch einen mächtigen "Farbenrausch" hat H&M keine Chance..!,-)))

    LG fritz ,-)
  • Laufmann-ml194 12. August 2020, 6:58

    Mit sehr viel Energie eine durchaus fantasievolle Arbeit der Unbekannten, welche ich auf Anhieb nicht von einem künstlerischen Baudesign unterscheiden konnte
    vfg Markus194
  • ullr 12. August 2020, 1:57

    Ein super Motiv, sehr schön von Dir dokumentiert. Hoffentlich bleibt diese Kunst noch lange erhalten.
    Gruß
    Christian
  • jean-paul guigo 9. August 2020, 8:50

    excellent document !
    amts  jp
  • gatst 6. August 2020, 21:53

    Gute Entscheidung die Bilder zu belassen. Interessante Geschichte.
    Gruß Adolf!
  • Maud Morell 6. August 2020, 14:22

    Sehr schön deine Bildarbeit und die Geschichte dazu.
    LG von Maud