Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
[ Juego de Pelota ]

[ Juego de Pelota ]

1.142 6

Ulf Brömmelhörster


World Mitglied, Eggenstein-Leopoldshafen

[ Juego de Pelota ]

Der Ballspielplatz ( Juego de Pelota ) in Uxmal liegt zwischen den Plattformen des Nonnenvierecks im Norden und des Gouverneurspalastes im Süden, er ist ungefähr nach Nord-Süd ausgerichtet. Wie bei allen spätklassischen Ballspielplätzen wird er aus zwei massiven Mauerblöcken gebildet, zwischen deren niedrigen Bänken die Spielgasse (34 × 10 Meter) verläuft, in der das eigentliche Spiel stattfand. Die seitlichen Mauerblöcke, die 7,4 Meter hoch sind, dienten hauptsächlich als die Reflexwand, von der auf sie treffende Ball zurück in die Spielgasse geleitet wurde. Die Reflexwände waren dementsprechend glatt gehalten. In der Mitte jeder Seite war ein steinerner Ring eingelassen. Das Ziel des Ballspiels war, mit dem Ball aus massivem Kautschuk durch den Ring zu treffen, wobei der Ball nur mit der Hüfte gespielt werden durfte. Beide Ringe waren mit einer nur mehr teilweise erhaltenen Inschrift versehen, auf der die (rekonstruierten) Daten des (umgerechnet auf den julianischen Kalender) 9. Januar 905 enthalten sind.

Uxmal I Yucatán I Mexico

Nikon D3X + Nikon AF-S NIKKOR 80-200 mm 1:2,8 D @ 185 mm – f/8 – 1/250 Sek. – ISO 100

[ Gran Acrópolis ]
[ Gran Acrópolis ]
Ulf Brömmelhörster

[ El Palacio ]
[ El Palacio ]
Ulf Brömmelhörster

[ Ek Balam ]
[ Ek Balam ]
Ulf Brömmelhörster

Kommentare 6

  • Cobrak 4. Juni 2012, 0:24

    magnifique!
  • hammi06 29. April 2012, 5:00

    Da stimme ich Roland zu..., der Film "Apocalypto" ist wirklich sehr gut gemacht (genau wie Dein Bild...!)..., auch wenn man darin sehr nah heran geführt wird..., an die Kriegs- und Opferzeremonien der alten Völker...

    Schönen Sonntag! Andreas
  • Brigitte Lucke 28. April 2012, 9:12

    Sehr spannend! Danke für die Info.
  • Roland Brunn 27. April 2012, 5:54

    Könnte mir vorstellen, wenn du ihn noch nicht kennst, das dir der Film "Apocalypto" gefällt ! Durch seine schohnungslose Brutalität ist aber nicht jedermanns Sache ! Wie du schon schreibst waren die Mayas nicht gerade zimperlich ! Mich hat er jedenfalls fasziniert !!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Apocalypto
    VG Roland
  • Ulf Brömmelhörster 26. April 2012, 18:31

    @Lamp: Genau. Bei einer anderen Plattform war in der Mitte des Spielfeldes ein Totenkopf aus Stein quasi als Motivationsschub für die Spieler in den Boden eingelassen....Rauhe Sitten herrschten damals bei den Mayas.
  • Lampropeltis Lampropeltis 26. April 2012, 18:29

    .....und der Verlierer verliert Kopf oder Herz.....na toll...:-)
    LG
    lamp