MatthiasausK


kostenloses Benutzerkonto, Kpunkt

Jüdischer Friedhof in Allersheim

Aus meiner Ausstellung im Rabbinatsmuseum Braunsbach.

Jüdische Friedhöfe sind für die Ewigkeit erbaut.
Man hat sie geschändet und hat versucht, im wahrsten Wortsinne Gras darüber wachsen zu lassen.
Und trozdem sind sie noch da, sie sind sichtbar.
Die Steine schauen auch über das Gras noch heraus.

Für mich sind sie Stätten der Hoffnung.

Kommentare 1

  • Dieter Ruhe 14. August 2020, 21:40

    Du vereinst Idylle, Ästhetik auf der einen Seite, und Nachdenklichkeit und Melancholie auf der anderen Seite sehr gelungen. Trotz Schwermut wegen dem Motiv mag man trotzdem noch eine Weile bleiben und fühlt sich irgendwie auch geerdet und ruhig bei diesem Anblick.

Informationen

Sektion
Views 922
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SP-3000
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---

Gelobt von