Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

491 1

Knud Pfeifer


kostenloses Benutzerkonto, Hamburg

Jenischpark IR

Mein erstes Infrarotfoto ... OK, stimmt nicht ganz ... sind genau 12 Aufnahmen ... aber wie gesagt: meine ersten IRs. Daher würde ich mich besonders über konstruktive Kritik freuen, da ich mit dem Ergebnis noch nicht so wirklich zufrieden bin. Das Pano hat noch einen leichten Lilastich, das Blau des Himmels haut mich auch noch nicht um, das Weiß der Bäume ist auch kein Knaller ... also: da geht noch mehr !
D70 - 18/70 - 12 x f/9 - 1,6 sec - ISO 200 - 1,6 sec - RAW - In Photoshop CS das RAW unverändert übernommen - Autotonwertkorrektur - Im Kanalmixer Blau- und Rotkanal getauscht - Sättigung der Rot- und Magentatöne auf - 100 % und die Labhelligjeit der Blautöne auf - 70 %: Ergebnis: siehe oben
Falls jemand einen Verbesserungsvorschlag hat: her damit, danke !

Kommentare 1

  • Katrin Peters 24. Juli 2006, 7:48

    Hallo Knud,

    ….du hast Dreck auf dem Sensor!
    ;-)))))))
    Das ist aber nicht das was du hören möchtest, stimmt’s?
    Ich tausche die Farben ausschließlich in der Palette „Kanäle“.
    Also, das ganze Bild auswählen, …dann den roten und blauen Kanal duplizieren,…in den (z.B.) blauen „Kanal – Kopie“ klicken, „Strg C“ drücken, in den „Kanal rot“ wechseln und einfügen. Das Gleiche mir dem roten Kanal machen. Anschließend die „Kanäle Kopie“ löschen. Die Feinarbeit erfolgt dann wie gewohnt in der “Tonwertkorrektur“ und „Schärfe-Filter“.

    Manchmal bekomme ich aber auch nicht immer dieses strahlende Weiß der Bäume hin. Ich weiß nicht, ob es an den Lichtverhältnissen liegt, leichter Dunst, oder auch der Tageszeit.

    Gruß Katrin

Informationen

Sektion
Views 491
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz