Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
500 1

Elke Krüger- Ziener


Pro Mitglied, Uckermark

Jena - Hanfried

..Aus welcher Richtung man auch immer den Jenaer Marktplatz betritt, der erste Blick wird wohl immer auf das monumentale Denkmal mitten auf dem Platz treffen. Seit dem 300-jährigen Universitätsjubiläum im Jahr 1858 steht im Zentrum des Marktplatzes das von dem Berliner Bildhauer Johann Friedrich Drake (1805-1882) geschaffene Hanfried-Denkmal. Die überlebensgroße Bronzefigur mit Schwert und Bibel stellt den Begründer der Jenaer Universität, Johann Friedrich den Großmütigen dar. Obwohl der Fürst damals die Schlacht bei Mühlberg und somit seine Kurwürde verloren hatte, steht er hier mit Kurhut und Kurschwert. Und er trägt Amtsrobe und Amtskette eines Universitätsrektors. In der linken Hand hält er die Lutherbibel. Der volkstümliche Kurzname deutet auf die damalige und heutige Popularität dieses wettinischen Fürsten hin.

Kommentare 1