Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Jasminum officinale

Jasminum officinale

1.300 18

Sonja Grünbauer


World Mitglied, Somerset West, Kapstadt

Jasminum officinale

Jasminum officinale - Echter Jasmin

Der wohl bekannteste Jasmin ist der Gewöhnliche Jasmin (Jasminum officinale). In Südeuropa ist diese sommergrüne Art am weitesten verbreitet und wird sogar kommerziell angebaut, um das Jasminöl zu gewinnen. Die fiederblättrigen Triebe, deren Laub sich im Herbst intensiv gelb färbt, können in einem Jahr mehrere Meter an Länge zulegen und benötigen daher in Töpfen und Beeten stabile Kletterhilfen, die sie im Sommer mit unzähligen weißen Blüten überziehen. Am besten stellen Sie die Klettermaxe drinnen wie draußen in der Nähe Ihres Sitzplatzes auf, um den betörenden Duft zu genießen. Aufgrund seiner Kältefestigkeit kann dieser Jasmin mit Winterschutz im Garten ausgepflanzt werden. Seine Triebe frieren hier meist zurück, treiben aber aus den Wurzeln im Frühling zuverlässig wieder aus.

Info: intensiv duftende & weiße Blüten; wüchsige und dichte Kletterpflanze für Sichtschutz & Spaliere; attraktive Herbstfärbung der Fiederblätter

Blüte: Sommer
Früchte: Schoten
Wuchsform: Kletterpflanzen, geschnitten auch strauchförmig oder als Stämmchen erziehbar
Höhe: 1-3,5 m
Familie: Oleaceae
info im google

im Garten und das Riecht doch sooooo gut ;-)))

Kommentare 18