Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Japanischer Garten in Bonn 2

Japanischer Garten in Bonn 2

314 2

x4x2


Free Mitglied

Kommentare 2

  • Sabine K. aus W 28. Oktober 2012, 8:33

    Die Herbstblätter sind wunderschön, das Wasser hat einen angenehm warmen Farbton, auf mich wirkt das zumindest angenehmer als ein Blaustich.

    Die Belichtung ist auch hier schon grenzwertig, diese ausgebrannten Bereiche sollten eigentlich nicht sein. Ausgebrannte Stellen wirken auf den Betrachter wie "Löcher im Bild" (das gleiche gilt auch für abgesoffene, schwarze Bildbereiche) und ziehen den Blick magisch auf sich, darum ist das eher unerwünscht.

    Meine Tipps: Bilder immer auch im RAW-Format machen, da kann man meisst noch etwas Zeichnung zurückholen.
    Ansonsten immer mehrere Bilder mit verschieden langen Belichtungen machen, wenn man am Display nicht exakt beurteilen kann, wie die Belichtung ausgefallen ist.
    Die Überbelichtungswarnung einschalten, dann sieht man sofort, was los ist.
    Und einen Graufilter verwenden hilft auch oft weiter.

    LG Sabine
  • x4x2 21. Oktober 2012, 21:51

    Danke:)