1.734 11

fotohelle


Premium (Basic), Leimen

"JA"

Hochzeitsfoto Schloss Heidelberg

Kommentare 11

  • Marcel Brandl 9. November 2010, 14:57

    Wie Chris.
    die Idee an sich ist ne gute...
    Der untere Rand ist sehr gut geworden, aber obenrum sind mir die Kanten zum weiss auch zu kräftig.
    Ist meine Meinung....
    Und bitte beharkt Euch doch hier nicht immer so.
    Wir sind doch hier um verschiedene Meinungen zu hören oder? Wenn man nur Lob wollte könnte man seine Bilder auch in der Familie herumzeigen^^
  • Chris St. 19. Mai 2010, 21:26

    Moin Helmut,

    na ja der Umgangston lässt hier öfters mal zu wünschen übrig.
    Allerdings macht die Bearbeitung leider wirklich das Bild kaputt, ich kann's Dir auch begründen.
    Den unteren Rand, die sich anscheinend im weiß auflösenden Steine des Pflasters, hast du gut hinbekommen, dann bist Du allerdings mal an der Kontur der Beiden entlang gegangen und mal nicht, teils zu nah am weißen Kleid und um die Köpfe herum.
    Bei ihm bist Du so nah heran an seine Haare das es
    fast so aussieht als hätte er so ne Irokesenfrisur.
    Ich weis jetzt nicht warum Du diese Bearbeitung
    gewollt hast Hintergrund/Umgebung zu voll ?
    Kennst Du die Beiden, hätttest Du einen anderen Standort wählen können ?
    Wenn Du Lust hast kannste mir mal das Orginal schicken, mal sehen was ich daraus gemacht hätte.

    Gruß
    Chris St.
  • Jede Kamera mit vernünftigem Objektiv macht bessere Bilder 8. Mai 2010, 19:48

    Schrott. Diese Fotos sind wenigsten mit Stativ und Langzeitbelichtung gemacht. Sarkastisch *nickt*.
    Johanna erbringt den Rest.
  • Johannajts 7. Mai 2010, 10:01

    Warum eigentlich diese heftige bea?
    War der Hintergrund denn so mies?
    Lieber Gruß von der Johanna.
  • fotohelle 7. Mai 2010, 9:36

    Richtig, Gott war bei der Trauung auch mit seinem Segen dabei, aber so etwas scheinst du ja nicht zu kennen. Deine "Sarkastischen" Kommentare kannste dir sparen, schau dir deinen Schrott an.
  • Jede Kamera mit vernünftigem Objektiv macht bessere Bilder 7. Mai 2010, 9:09

    Eigene Bilder anschauen. Bis zu 40.000.

    Das hier ist so was von um Gotteswillen.

    *lacht*
  • fotohelle 7. Mai 2010, 4:11

    So hat halt jeder seine Vorliebe, der eine Fotographiert halt gerne nackte Muschis und der andere hat halt andere Motive.
  • Björn Wechsellicht 6. Mai 2010, 23:46

    Wasn dit?
  • Birgit Heyne 6. Mai 2010, 17:13

    Die Anmerkungen sind mein Lacher des Tages. Sowas, ts... Und welch orgineller Name - naja, Selbstkritik ist der erste Weg zur Besserung...
    Gut gekontert, Helmut!

    War das aus der angekündigten Hochzeit? Bring mal was zum Stammtisch mit!

    Liebe Grüße von Birgit
  • fotohelle 6. Mai 2010, 12:44

    EIGENE Bilder anschauen und dann Deinen Satz dranhängen.!
  • Jede Kamera mit vernünftigem Objektiv macht bessere Bilder 6. Mai 2010, 9:19

    *Hände um die Ohren sich haut* Gotteswillen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.734
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz