Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
. . "ist es also wieder so weit". .

. . "ist es also wieder so weit". .

275 17

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . "ist es also wieder so weit". .

. . dass wir froh und glücklich sind, . . wenn uns die Sonne ein wenig erwärmt, . .
. . dann ist so ein Plätzchen goldes wert, . . die Federn etwas plustern . . und den Blick zur Sonne gerichtet, . .
. . ausnützen, . . so lange die Möglichkeit dazu besteht, . . denn der Frost steht "Gewehr bei Fuss", und wartet durch die "Federn" schlüpfen zu können, . .

herzlichst Helmut

Kommentare 17

  • warei 23. Oktober 2010, 10:00

    Das ist ja schön!
    LG zum Wochenende von Waltraud
  • Wolfgang Weninger 22. Oktober 2010, 22:04

    irgendwie sehen sie immer so weise aus ... ich mag sie :-)
    Servus, Wolfgang
  • Kurt Stamminger 22. Oktober 2010, 17:57

    Sieht super aus mit dem bunten Laub als Rahmen.


    LG
    Kurt
  • Gabi Eigner 22. Oktober 2010, 13:04

    Richtig. Man muss nun jeder sonnige Gelegenheit nützen.
    Und der Frost steht nicht nur "bei Fuß", sondern hat sich gestern schon gezeigt. Bei meinem letzten "Nachtgassi" war das Gras und der Belag an den Autofenstern schon gefroren.
    lg Gabi
  • Marion Stevens 22. Oktober 2010, 12:47

    Die Saatkrähe wird über den Sonnenschein auch ganz froh sein; sie macht sich gut im herbstlichen Geäst vor dem blauen Himmel.
    Marion
  • Martin - Hammer 22. Oktober 2010, 9:27

    den Federkopf hast Du im bunten Herbstlaub sehr schön abgelichtet. gefällt mir sehr gut
    LG martin
  • FlugWerk 22. Oktober 2010, 8:34

    Hallo Helmut,
    ein frisches Herbstfoto, mußte heute früh sogar etwas Schnee vm Auto wischen...Die Gartenpieper werden auch wieder gefüttert und die Herststürme toben über das Land, ich mag es, Foto wie auch das Wetter. LG Tina
  • Doris H 21. Oktober 2010, 22:59

    Helmut das Bild ist so richtig Klasse. Die kommenden Tage soll es wärmer werden. Da könne nwir noch die letzten Herbststrahlen genießen.

    LG Doris
  • tinah... 21. Oktober 2010, 22:11

    aber unter seinem schwazen kleid müsste im doch, so sonnenbeschienen recht warm sein...;-)
    lg tinah
  • Elfriede de Leeuw 21. Oktober 2010, 21:08

    Klasse,Dein Foto!!!
    Wie Du ja schon weisst,war es heute bei uns schon mal der Fall ;(
    Vlg.Elfriede
    Oh Schreck...lass nach ;)).../The first snow
    Oh Schreck...lass nach ;)).../The first snow
    Elfriede de Leeuw
  • anne47 21. Oktober 2010, 21:05

    Ich glaube, du sprichst dem Raben aus der Seele. Ein wenig kritisch schaut er auf das Blattwerk und weiß sicher, dass sich die nächste Zeit die Sonne nur wenig blicken lassen wird. Aber noch ist der Himmel blau.
    LG Anne
  • picture-e GALLERY70 21. Oktober 2010, 21:03

    in reit im winkel heute der erste schnee, somit hat unser piepmatz da oben bald die chance als schwarz weiß bild in erscheinung zu treten. lg e
  • Elisabeth Pimper 21. Oktober 2010, 20:44

    Auch den Schwarzen tut die Sonne gut, dabei war es heuer in Russland ja auch nicht besonders kühl
    Lg Sissy
  • dörte r. 21. Oktober 2010, 19:36

    herrlich, wie er da sitzt zwischen den goldenen blättern und die sonne geniesst...
    liebe grüsse, dörte
  • Sylvia Schulz 21. Oktober 2010, 18:13

    da sprichst Du mir aus der Seele, kalt ist es schon geworden. Der Rabe schaut genauso verfroren drein wie ich,
    lg Sylvia

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner 2010/10
Views 275
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz