Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ist dieses Foto moralich verwerflich?

Ist dieses Foto moralich verwerflich?

932 10

Martin Künzel


Basic Mitglied, Schkeuditz-Leipzig

Ist dieses Foto moralich verwerflich?

Wie ist das mit der Moral? Kann man ein Foto akzeptieren, das durch das Unglück eines anderen an Spannung gewinnt? Oder ist das geschmacklos und primitiv?

Kommentare 10

  • Carsten Herbst 9. Oktober 2004, 12:02

    @ michael
    rechtgeben!!
  • Michael Class 8. Oktober 2004, 18:16

    Wenn du die friedlichste Wiese fotografierst könnte sich drunter auch ein Massengrab verbergen und ebenso könnte es sich hierbei um ein"Übungsgebäude" der Feuerwehr handeln.
  • Martin Künzel 8. Oktober 2004, 15:58

    noch was! überdenkt mal wieviel klicks mein feuerfoto hat und wieviel der rest (das verhältnis ist etwa 10:1). das zeigt den trend oder? aber es ist okay...
  • Martin Künzel 8. Oktober 2004, 15:56

    woher wollt ihr wissen das in dem brennenden haus nicht noch menschen sind? bei dem unfallfoto gestern war auch keine person zu sehen-auch kein blut und nix - nur das auto am baum. ob ein mensch verbrennt oder bei'nem unfall stirbt ist doch eigentlich egal - tot ist er jedesmal. und das eine ist ja auch nicht angenehmer als das andere. ich weiß aber wie ihr's meint und ich hoffe ihr versteht auch wie ich es meine.
  • Michael Class 8. Oktober 2004, 14:42

    Solange du der Feuewehr nicht im Weg stehst oder betroffene Menschen ablichtest ist es in Ordnung.
  • Carsten Herbst 8. Oktober 2004, 13:52

    Hallo Martin,

    auch zu diesem Bild noch ein kleines Statement von mir!!

    Nein, ich finde dieses Bild ganz und gar nicht verwerwerflich!! Warum??
    Hier weiß man nicht, ob jemand zu Schaden kam oder nicht!! Sachschäden sind zu ersetzen!! Ein Menschenleben auch??
    Genau das war das Problem gestern!! Weil es war sehr offensichtlich das, da jemand zu Schaden gekommen ist, oder?? (Und außerdem wirkte das Gesamtbild so!! Titel, Bild und vor allem Deine Bemerkung zum Bild!!)

    LG
    Carsten
  • picturesandmore 8. Oktober 2004, 13:16


    Was ist heutzutage überhaupt noch Moral ?!
  • Martin Künzel 8. Oktober 2004, 12:19

    die rettungskräfte behindere ich nicht. ich habe ein sehr gutes verhältnis zu unserer feuerwehr und ich weiß, was ich wann und wie machen kann. der feuerwehrmann guckt gerade zur einsatzleitung. gestern hatte ich ein unfallbild mit ironischem titel in die community gestellt. das war im prinzip das gleiche in grün. da erhob sich interessanterweise ein sturm der entrüstung über die geschmacklosigkeit. nur weil jetzt feuer drauf ist, ist das aber eigentlich trotzdem nicht besser. danke für eure statements...
  • Sascha Storz 8. Oktober 2004, 12:15

    solange man nur die arbeit der feuerwehr sieht, finde ich das okay...

    hart finde ich es, wenn man opfer sieht. neulich ist ein guter freund von einer meiner besten freundinnen gestorben (autounfall) und irgendein reporter konnte wohl nich warten und PLOP war in der zeitung ein foto vom wrack, den helfern und man sah noch den kopf des toten... das find ich schon eher geschmacklos
  • R. K 8. Oktober 2004, 12:11

    nein !!! weil diese männer leistung bringen und unser aller leben retten-wann und wo auch immer...und nach nichts fragen-aber es gibt bestimmt viele die es nicht gut finden-sich aber jeden morgen die bild kaufen...
    danke diesen helfern
    gruss roland

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Action
Klicks 932
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz