Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Island Zauberland [8] - Papageientaucher

Sie sind der Hit. Sie sind einfach der absolute Hit. Wenn man sie mal zu Gesicht bekommt, dann kann man von ihnen einfach nicht genug bekommen: Papageientaucher. Warum sie so heißen, weiß ich nicht. Paßt aber irgendwie, sie sind die bunten Hunde unter den Vögeln, die in arktischen Gefilden wohnen. Dralle Körper, verhältnismäßig winzige Flügel, knallbunte klobige Schnäbel, melancholischer Blick. Wenn sie nur die allergeringste Ahnung von Physik hätten, würden sie sich nicht trauen zu fliegen. Und was machen sie? Sie schauen sich um, watscheln an den Rand der Klippe, laßen sich einfach fallen und bewegen dann die Flügel mit rasender Geschwindigkeit zu einem herzerfrischenden Flappflappflappflappflapp. Hatte ich erwähnt, daß ich mich in die Kerlchen verliebt habe?

Der absolute Kontrast zu diesen eleganten Fliegern:

Island Zauberland [7] - Wings
Island Zauberland [7] - Wings
Annette He

Kommentare 29

  • KukiCrew 19. August 2013, 10:52

    Eine wunderbare Aufnahme. Den Namen haben sie sicher durch ihren ungewöhnlichen Schnabel.
    VG KC
  • DDA 6. August 2013, 12:51

    Die Vögelchen sehen ja auch allerliebst aus!

    VG
    Axel
  • Prantl Christian 5. August 2013, 17:56

    Wunderschönes Foto
    Christian
  • CharlesTraveler 5. August 2013, 8:28

    Herrlich, die sind aber auch zum verlieben. Leider habe ich sie bei meiner Tour nicht so nahe gesehen.
    Toll.
    LG Boris
  • Maren W. 4. August 2013, 12:00

    sooo süß sind sie die papageientaucher. gut getroffen lg maren
  • Jü Bader 4. August 2013, 7:22

    Das sind sehr hübsch "Buntschnäbel" im Frack - toll fotografiert!
    lg jürgen
  • Lichtlein 3. August 2013, 18:40

    Ein gelungenes Portrait dieser gut anzuschauenden bunten und exotisch wirkenden Bewohner der nördlichen Steilklippen. Hast du gewusst, dass bei Nahrungsmangel die Eltern die Jungvögel zurück lassen und notgedrungen weiter ziehen - Eine raue Natur des Nordens.
    VG Lichtlein
  • Editha Uhrmacher 3. August 2013, 8:39

    ich finde sie auch ganz zauberhaft und wenn man so nah bei ihnen ist, muss man sich einfach viel zeit lassen um sie zu beobachten.
    der schnabel ist der namensgeber.
    ganz feine aufnahme annette!
    gruss editha
  • JOKIST 2. August 2013, 21:16

    ~ ~ ~ P E R F E K T ~ ~ ~

    LG Ingrid und Hans
  • Hanne L. 2. August 2013, 14:09

    Deine Schilderung ist herrlich, liebe Annette!! Die Burschen würde ich auch gerne mal sehen. Sehr schön, dein Foto!!
    Liebe Grüße, Hanne
  • Josef Schließmann 2. August 2013, 9:40

    Diese zwei Papageientaucher hast du wunderschön eingefangen.

    LG Josef
  • Rudi Büldt 1. August 2013, 21:31

    Ja das sind ganz tolle Tiere ,du hast die wunderschön festgehalten !!
    Rudi
  • Evelin Ellenrieder 1. August 2013, 21:02

    Die sind goldig, ich habe sie schon in Norwegen gesehen und wenn sie auf dem Meer landen, echt klasse.
    Eine sehr schöne Aufnahme!
    VG Evelin
  • Ursula Zürcher 1. August 2013, 17:43

    Wunderschöne Aufnahme von einem Vogel, den man nicht alle Tage zu Gesicht bekommt!
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Elske Kalolo -Strecker- 1. August 2013, 17:20

    eine exzellente Aufnahme, das Du Dich in sie verliebt hast kann ich gut verstehen.
    lieben Gruß, Elske