Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
is there anybody out there?

is there anybody out there?

324 5

Bert Kastenholz


Free Mitglied, kein Zweifel ... Eifel

is there anybody out there?

Das Radioteleskop Effelsberg gehört zum Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn. Es wurde zwischen 1968 und 1971 gebaut und am 1. August 1972 in Betrieb genommen. Die technischen Schwierigkeiten, ein Radioteleskop mit 100 m Durchmesser zu fertigen, rühren von der Verformung des Spiegels beim Bewegen und Kippen her, die die Parabolform des Spiegels stört. In der Radioastronomie sind aber die geometrischen Eigenschaften von Parabolspiegeln ganz besonders interessant, weil die achsenparallel aufgefangenen Wellen alle in gleicher Phasenlage zum Brennpunkt reflektiert werden und damit maximale Verstärkung ermöglichen. Man hat daher mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode die Konstruktion so berechnet, dass die in jeder Spiegelstellung und bei jeder Nachführbewegung eintretenden Verformungen des Spiegels wieder Paraboleigenschaften ergeben, so dass jeweils nur der Empfänger in den neuen Brennpunkt nachgefahren werden muss. Nach Fertigstellung des Radioteleskops konnte durch Messungen gezeigt werden, dass die ursprünglich angestrebte Toleranz des Spiegels von 1 mm weit unterschritten werden konnte. Derzeit (2012) beträgt die mittlere Abweichung vom idealen Paraboloid weniger als 0,6 mm.

Etwa 45 % der Beobachtungszeit wird auswärtigen Astronomen zur Verfügung gestellt.

Das Radioteleskop Effelsberg war 29 Jahre lang das größte bewegliche Radioteleskop der Erde, bis im Jahr 2000 das Robert C. Byrd-Teleskop in Green Bank, West Virginia (USA) in Betrieb genommen wurde (Durchmesser: 100 bis 110 m).



http://www.youtube.com/watch?v=fNLhxKpfCnA

Kommentare 5

  • Richard. H Fischer 22. März 2014, 12:31

    Ich habe da keinen Zweifel, Bert.
    Lieben Gruß, Richard
  • Ferdi W. Weise 1. März 2014, 11:05

    Hallo Bert!
    Ist wirklich ein großer Anziehungspunkt in unserer Eifel!
    Aus dieser Perspektive habe ich noch keine Aufnahme gesehen. SUPER!
    LG -Ferdi-
  • Eifelpixel 27. Februar 2014, 6:53

    Sehr gut deine Aufnahme vom berühmtesten Ohr der Eifel.
    Einen früher morgentlichen Gruß Joachim
  • R.Menke 25. Februar 2014, 20:25

    Ein beliebtes Ausflugziel...muss man tatsächlich mal vorgestanden haben , Bert !!
    Ein beeindruckendes Stück Technik und unglaublich welche Reflexe aus dem All dort aufgenomen werden.

    LG Ralf :-))
  • EG BAM 23. Februar 2014, 20:35

    Das Radioteleskop Effelsberg muss man mal aus der
    Nähe gesehen haben, wenn man schon hier wohnt.
    Es ist schon beeindruckend. Sehr interessant auch
    deine Info.
    Gruß ELKE

Informationen

Sektion
Ordner Skulpturen, Bauten
Klicks 324
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera M9 Digital Camera
Objektiv Super-Elmar-M 18mm f/3.8 ASPH.
Blende ---
Belichtungszeit 1/90
Brennweite 18.0 mm
ISO 160