Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Irgendwie hängt alles im Leben zusammen......

Irgendwie hängt alles im Leben zusammen......

953 34

Irgendwie hängt alles im Leben zusammen......

Bei den Feuerwanzen hört das garnicht mehr auf. Eigentlich langt das schon,aber die Feuertruppe hat schon 20 000 Nachkömmlinge hinterlassen.Alle kaum größer als 2-3 mm,bevölkern sie sämtliche Wiesen,Lindenbäume und Wege.Ich sehe nur noch roooot.

Nikon D 70..... 150 er Sigma f 11....1/13 Sek. Stativ und Wartezeit..........die sind nur am rumwuseln.

Untergrund,ganz junge Lindenblätter am Stammaustrieb.

Kommentare 34

  • Juan 29. August 2008, 17:12

    da haben sie sich gefunden, aber sie sollten beide am gleichen Strang ziehen, nur so wird es etwas.
    Eine Hüh und eine Hot, was soll das, Lach..
    Danke für deinen Kommentar zu meiner Wanze.
    LG. Juan..
  • David Bu. 5. Juni 2007, 21:13

    Ja, diese ollen Feuerwanzen bevölkern auch die Schweiz! ;-) Aber ich habe sie trotzdem noch lieber als die ekligen Stinkwanzen...
    Eine schöne Aufnahme!

    Gruss, David
  • Helga a.m.H. 29. Mai 2007, 23:57

    Feiner Text und herrlich erwischt die Beiden ,-)))

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Katrin MeGa 26. Mai 2007, 23:35

    Ganz tolle Bildqualität, klasse Motiv, sehr schön!!
    LG Katrin
  • Bianka Seidel 24. Mai 2007, 20:42

    klasse schärfe.
    super farben und einfach perfekt erwischt.
    lg bianka
  • Dieter Craasmann 24. Mai 2007, 18:36

    Die Wanzen sind da im Moment recht fleissig,
    super hast Du die beiden ins Bild bekommen.
    wunderschön von den Farben und auch hier
    grossartig von der Schärfe.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Wiebke Q-F 24. Mai 2007, 13:13

    Ich staune nur immer, wenn ich diese Käfer sehe. Ihr "Design" erinnert mich an afrikanische Masken. Dass die Natur an Käfern mit einem derart geometrischen wie am Reißbrett gezeichnenten Mustern versehen hat, ist beeindruckend. Du hast sie beeindruckend und perfekt aufgenommen.
    Ich hatte mal wieder mit der Schärfe Probleme, als ich sie, Ausgewachsene zusammen mit Nymphen, fotografiert habe.
    Momentan kann ich meine neuen Bilder nicht auf meinen PC bekommen, da meine Speicherkapazität ausgeschöpft ist . "g" Meine dieses Jahr ersten Streifenwanzen warten auf's Uploaden ;-))))
    LG wiebke
  • Hans- Rainer Kästner 23. Mai 2007, 22:18

    Wieder ein ganz großes Kompliment über Gestaltung und technische Ausführung Deiner Bilder.
    LG Hans- Rainer
  • Hans-Peter Hein 23. Mai 2007, 21:40

    auf dem grünen Lindenblatt wirken die beiden besonders gut. Das die Schärfe exzellent ist, brauche ich nicht extra zu betonen.
    lg Hans-Peter
  • Regine Schulz 23. Mai 2007, 21:21

    Mir geht es ähnlich so, immer wenn ich das Haus verlasse sehe ich winzige rote Babyknollen in allen Ritzen der Waschbetonplatten. Es gab auch versuche den 2-3 mm großen Nachwuchs abzulichten - es sah schrecklich aus, auch Papa und Mama wollten nicht so recht ins Bild, was Dir beneidenswert gut gelungen ist und dann bei der Fortpflanzungsübung!!!!!
    LG Regine
  • Peter Tost 23. Mai 2007, 20:16

    Super!!!

    Gruß Peter
  • Holger Bürgel 23. Mai 2007, 20:12

    Eine erstklassige Aufnahme.

    LG Holger
  • Joachim Kretschmer 23. Mai 2007, 19:36

    . . . ein gutes Makro . . . ja, das ist schon eine Zerrerei in alle Richtungen . . . interessant, was sich die Natur so für Späße ausdenkt . . . VG, Joachim.
  • Don Fröhlich 23. Mai 2007, 18:02

    Dafür braucht man wirklich Geduld, die sind nur am rumwuseln, wie Du schon sagst! Und die Aufnahme ist so gut geworden, perfekt gestaltet, herrliche Farbkontraste und Schärfe. Wirklich klasse!
    Gruß Ingolf
  • Falling Star 23. Mai 2007, 17:47

    Ja, bei dem Titel dachte ich auch gleich "Und Feuerwanzen sowieso immer...."
    Schön erwischt, trotz dauerpoppen sind sie doch ziemlich fix was das Flüchten vor Fotografen angeht ;-)
    LG, Anja