Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
618 19

Helgard Gengnagel


Free Mitglied, Versehen

irgendwas fehlt

Wollte eigentlich ein wenig die Fußarbeit des Herrn Bashilashvili unter die Luzpe nehmen - aber irgendwie fehlt was - komme nur nicht drauf, was....
;.)

Kommentare 19

  • Dirk Leismann 9. Mai 2010, 17:15

    Sehr gut gezeigt.

    Gruß,
    Dirk
  • dolores coll 22. März 2010, 9:36

    muy buena.
  • dottydoc 9. März 2010, 19:22

    wie gut, daß ich immer für die ganze Woche einkaufe, da lohnt es sich wenigstens...zwei Hunde habe ich ja sowieso
    nach Hause
    nach Hause
    dottydoc
    und drei Katzen, die um die noch intakten Beine streichen...das Szenario ist vorprogrammiert...
    dotty
  • Der Könich 9. März 2010, 8:07

    oja. am liebsten mit dem einkauf der nächsten drei tage in der hand, und MINDESTENS einem hund, der entweder ursächlich, oder persönlich beteiligt dran ist, dass man ins stolpern kommt . . .
  • dottydoc 9. März 2010, 7:42

    ...Wassernapf kenne ich auch....
    oder angenagte Knochenteile...
  • Der Könich 9. März 2010, 6:39

    ach was. ausserdem kann man sich ja nicht um jede animosität gedanken machen, da käm´ man ja zu rein gar nichts mehr vor lauter nachdenken: kann man dies? darf man jenes? . . . da schon lieber spontan über die eigenen beine ins nächste näpfchen gestolpert (oder den, mit dem wasser für die hunde, was auch keine kleine sauerei ergibt) . . .
  • dottydoc 8. März 2010, 23:41

    ich brauche zwei, weil bei mir eins immer im Fettnäpfchen steht...
  • Der Könich 8. März 2010, 23:32

    äh . . . ja genau, und ausserdem immer zu zweit (weil ich ja zuimindest eines brauche, um drüber stolpern zu können) . . . :O)
  • dottydoc 8. März 2010, 23:19

    @Mein Könich, es kann nicht Dein Bein sein...
    Deine sind viel dynamischer...!
    Dein burgFREUlein
  • Helgard Gengnagel 7. März 2010, 22:14

    Petra, ich glaube, das könnte es wirklich sein.

    (das Foto hat sich einfach so ergeben)
  • Helgard Gengnagel 7. März 2010, 22:12

    Jetzt wird mir so einiges klar. Es war nämlich ein ziemlicher Kampf, bis mir Igor die Kamera zurückgegebenhat, die Igor ausgeliehen hatte. Es wäre beinahe zu Handgreiflichkeiten gekommen - meinerseits. Musste ihm nämlich drohen, seine Hände einzubehalten, wenn er die Kamera nicht SO-FORT zurückgibt.
  • Petra K... 7. März 2010, 21:58

    Hhhmmm...was fehlt denn da...der Ball??
    (Du hast witzige Ideen...:-))
    Gruß, Petra
  • Der Könich 7. März 2010, 21:03

    na, igor hat doch das alte skizzenbuch in igors nachlass gefunden: l. daguerre oder sowas stand aussen drauf, und da hat er beschlossen ... wusstest du nichts davon, dass er den prototypen des oss/oob in deine cam einbauen wollte? den "origineller-schnitt-sensor/out-of-box" . . .

    . . . und das mit dem bein ist beim golfspielen passiert: er hat versucht mit einem bein der dritten generation einen golf der sechsten einzulochen . . . erfolglos übrigens, aber das zum golf gehörige männchen hat als sicherheit das bein einbehalten ... auch erfolglos übrigens . . . :O)

    und soooo lahm, mein burgFREUlein bin ich gar nicht ... ein bisschen eingerostet allenfalls ... ;O)
  • markus bü 7. März 2010, 20:43

    http://www.youtube.com/watch?v=Tca-AkF2_6w für ungeduldige zeitindex 1:43
  • Helgard Gengnagel 7. März 2010, 20:17

    Lieber Könich,
    das Foto ist überhaupt nicht geschnitten, gecroppt oder sonstwas. Das war schon so, als es aus der Kamera kam.

    IGOOOOOORRRRR! Warst du an meiner Kamera????
    Was heißt, Igor und Igor brauchten ein neues Bein für Igor...?

    Dotty,
    das wr ein klein wenig böse - aber trotzdem irgendwie gut....
    ;-)