Internationaler Architektur-Wettbewerb

Internationaler Architektur-Wettbewerb

7.628 32

Günter Roland


Premium (Pro), Schwelm

Internationaler Architektur-Wettbewerb

„Solar Decathlon“

Am Mirker Bahnhof in Wuppertal wurde der internationale Architektur-Wettbewerb 'Solar Decathlon' eröffnet. Dort konnten insgesamt 15 visionäre und nachhaltig gebaute Haus-Prototypen besichtigt werden.
Architektur-Studierende aus aller Welt zeigen nach einer langen Planungszeit und zwei anstrengenden Aufbau-Wochen ihre Entwürfe.
Die Teams kommen zum Beispiel aus Taiwan, Frankreich oder Tschechien und haben die Häuser bis ins kleinste Detail nachhaltig gestaltet – mit Solarzellen, Dachgärten und smarten Haussteuerungen. Jetzt bewerten Experten sie in insgesamt zehn verschiedenen Kategorien, wie etwa Architektur, Energieperformance oder Funktion.
Die Studierenden wollen mit ihren Entwürfen das Bauen der Zukunft zeigen und Städte klimaneutraler gestalten.
Die meisten der Entwürfe werden wieder abgebaut. An acht der Häuser wird aber weitergeforscht. Sie bleiben für die nächsten drei Jahre am Mirker Bahnhof stehen.

Fotografiert mit Leica V-Lux 114 .
Ein Beitrag zum heutigen Thema: „Durchblick“ .

Kommentare 32