Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
International Space Station vor der Sonne

International Space Station vor der Sonne

5.148 13

Christoph Prall


Free Mitglied, Bad Honnef

International Space Station vor der Sonne

Heute ist es mir im dritten Anlauf gelungen, trotz leichter Cirrus-Bewölkung, die International Space Station kurz ISS beim Vorbeiflug vor der Sonne zu fotografieren. Ich konnte sie hierbei in schnellen Serienbildmodus vier bzw. fünf mal ablichten. Das fünfte Mal nur mit einem kleinen Teil an der Sonnenscheibe, hier im Bild oben links. Alle diese Bilder habe ich in dieser Aufnahme zusammengeschnitten. Das Quadrat zeigt den Bereich der oben rechts im Bild in nativer Vergrößerung abgebildet ist.

Insgesamt hat der Vorbeiflug nur 0,65 sec. gedauert. Somit war es auch ein kleines Glücksspiel diesen Moment zu erwischen.

Auch ein paar Sonnenflecken sind zu sehen...

Bei der Beobachtung der Sonnenoberfläche fallen einem als erstes kleine Flecken auf, die mit Filtern schwarz erscheinen. Diese Flecken sind Sonnenflecken die durch Inhomogenitäten im Magnetfeld der Sonne entstehen. Dabei wird heißes Gas vom inneren der Sonne daran gehindert zur Oberfläche aufzusteigen, wodurch diese abkühlt und dunkler erscheint. Dieses Phänomen hat einen 11 jährigen Zyklus an dessen Ende besonders viele Sonnenflecken beobachtet werden können.

ACHTUNG: Niemals ohne dafür speziell produzierten Filtern in die Sonne schauen !

Diese Aufnahme zeigt einen Sonnenfleck mit seiner typischen Form aus einem Kern der Umbra (Kernschatten) und dem Umgebenden Gebiet der Penumbra (Halbschatten). Während der aktiven Phase der Sonne kann die gesamte Oberfläche der Sonne mit solchen Flecken übersäht sein.

Kameramodell Canon EOS 50D
Aufnahmedatum/-zeit 08/05/11 15:07:03 MESZ
Aufnahmemodus Verschlusszeitenautomatik
Tv (Verschlusszeit) 1/2500
Messmodus Spotmessung
Filmempfindlichkeit (ISO) 100
Fokal an 4" Vixen Fluorite Apochromat
Brennweite 900mm
Bildgröße 4752x3168 hier Bildausschnitt mit 3031x 2021 und nativer Vergrößerung der ISS von der Sonne
Bildqualität RAW
Weißabgleich 8100 K (zusätzlich eingefärbt)
AF-Betriebsart Manuelle Fokussierung
Farbraum sRGB

Bearbeitung in Lightroom 3 und Photoshop CS5

Die Daten für einen solchen Transit findet man für jeden Punkt der Erde unter... http://www.calsky.com/

Vielen Dank für die Unterstützung durch MATPRA

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Klicks 5.148
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite ---
ISO 100

Öffentliche Favoriten