Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
391 5

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Interessiert...

Interessiert schaut diese behelmte Echse zu mir hin. Es handelt sich um einen Helmbasilisken. Die Tiere haben ihren Namen von ihrm Hautkamm, der helmähnlich wirkt. Je nach Stimmung wird er unterschiedlich aufgestellt. Helmbasilisken leben in den nordwestlichen Teilen Südamerikas bis in den südlichen Regionen Mexikos.

Das Tier hier hab e ich im Luisenpark fotografiert, wo es sich in einem größeren Terrarium befand. Aufgenommen mit meiner Minolta Dynax 7 Spiegelreflexkamera und dem 105 mm Sigma Makro-Objektiv im November 2002.

Noch eine Besonderheit zum Helmbasilisk: Die Tiere können wie auch die anderen Basilisken auf den Hinterbeinen eine Wasseroberfläche laufend überqueren, ohne unterzusinken. Das wird durch die Hautsäme ermöglicht, die die Zehen verbinden. Auch an Land bewegen sie sich oft Zweibeinig fort.

Kommentare 5

  • Helmut König 12. Januar 2003, 19:33

    Hallo Petra,
    leider etwas überblitzt und und ein etwas ungünstiger Hintergrund den du vielleicht etwas dunkler korrigieren könntest.
    Sonst sehr interessant und gut Schärfe.
    Gruß Helmut
  • Petra Berns 12. Januar 2003, 18:16

    Ich weiss. Das lag an dem starken Blitz und der veralteten Kamera, die ich als Leihkamera nutzen durfte, während meine in Reperatur war....
  • Elke Czellnik 12. Januar 2003, 18:07

    finde ich leider auch . ein wenig zu hell ...... aber sonst ein interessantes Foto
    vG elke
  • Monika Paar 12. Januar 2003, 17:45

    schließe mich tanja an - schaut richtig verschmitzt und ist etwas hell...
    lg
    monika
  • Marc Zschaler 12. Januar 2003, 16:10

    Das Foto zeigt einen jungen männlichen Stirnlappenbasilisk (Basiliscus plumifrons), der an dem zusätzlichen kleinen Hautkamm auf der Stirn und an dem leuchtenderen Grün zu erkennen ist.

    An dem Bild stört mich etwas der zu helle Kopf und ich hätte durch Beschneidung den Vorderkörper noch mehr betont.

    Gruß Marc