Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Installation Totems auf der Halde Haniel ...

in Bottrop.
2002 wurde die Installation Totems vom baskischen Maler und Bildhauer Agustín Ibarrola aus über einhundert Eisenbahnschwellen geschaffen. Die Arbeit verbindet die „scheinbaren Gegensätze von Industrieraum und Natur“ (Aussage des Künstlers). 2007 wurde die auch als Windkamm bezeichnete Installation aufgearbeitet und umgesetzt. Heute stehen sie am Rande einer sichelförmigen Anhöhe, die auch den höchsten Punkt der Halde und den Windschutz für die Bergarena darstellt. (Quelle: Wikipedia)

http://de.wikipedia.org/wiki/Halde_Haniel

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Ordner Reise
Views 424
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A57
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 28.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten