Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Industrie und Romantik

Industrie und Romantik

813 16

Thomas Lebkücher ™


Pro Mitglied, out of mind

Industrie und Romantik

Müllverbrennungsanlage Mannheim

Brennstoff:
Restabfall (Hausmüll, hausmüllähnlicher Gewerbeabfall)Brennstoffmenge: 25 t/h
Heizwert: 9.600 kJ/kg (Heizwertband 7.500 bis 14.600 kJ/kg)Prozessdampferzeugung:
Dampfdruck 27 bar
Dampftemperatur 250 Grd C
Dampfmenge 81 t/h

Für alle die nicht mitgekommen sind!

Der Mond wurde getrennt belichtet!

Fotodaten: (OSP)
Industrie -> 8Sek. 1/8
Mond -> 1/50Sek. 1/8
Tamron 28-200

Kommentare 16

  • Lars Mörlin 20. Juni 2005, 0:11

    Na toll, jetzt ärger ich mich, das ich nicht da war und mitkommen konnte. ;)
    Schöner Schnitt. Die Unschärfe ist ja schon erwähnt worden. Die Lichter im Hintergrund sind etwas "matschig". Aber für ne Einzelaufnahme super gelungen.
    Bin gespannt auf mehr!
    Gruß
    Lars
  • Tom Barndt 19. Juni 2005, 19:26

    OK, ich warte dann mal auf die anderen Bilder ;-)
    LG, Tom (C:=
  • Thomas Lebkücher ™ 19. Juni 2005, 18:53

    @alle, Danke!
    @H.F.
    ist er doch auch! schau dir doch mal die Belichtungszeiten an ! da bleibt vom Mond nur ein Matschball
    @J.O.
    hast recht, das Tamron eignet sich nicht so für Nachtaufnahmen die Unschärfe ist mir auch aufgefallen, sollte ich nur am Tag einsetzen!
    @MILLI ELFI,
    warte auf die anderen Bilder, du wirst dich noch in den A....
    habe erst mal das schlechte hochgeladen! es hat mich einfach interessiert wie das Tamron abschneidet (der Rest ist mit dem Sigma und dem Nikor gemacht)
  • Harald Finster 19. Juni 2005, 15:04

    der Mond wirkt trotzdem wie einmontiert - sorry
  • Georg Nagy 19. Juni 2005, 14:42

    es gibt nur wenige, die diese Technik so gut beherrschen.
    Wirklich hervorragend.
    viele Grüße
    Georg
  • Jörg Otte 19. Juni 2005, 12:32

    Vom Aufbau her finde ich es gut

    Ist allerdings ein wenig unscharf

    Der Mond fällt gar nicht so sehr auf.
    Zur Zeit hat er diese Position auch schon außerhalb der blauen Stunde. Dunkelheit passt somit

    Gruß
  • Mill Elf 19. Juni 2005, 12:04

    Erstmal habe ich gedacht "wow wie geil - schitt ich war nich dabei!" Aber je länger ich mir das Bild ansehe, desto mehr finde ich zum knottern!? Wie auch immer ... ich seh einfach nicht mehr hin und höre auf den ersten "WOW-Ruf" aus der Magengegend ... ;o)

    Gruss, Micha ...
  • Michael C. K. 19. Juni 2005, 11:50

    Den Lensflare hätteste wegstempeln sollen, er stört mich ein wenig...

    Der Mond ist Geschmackssache.

    Gruß
    Micha
  • Werner M. 19. Juni 2005, 11:21

    die Aufnahme ist echt überzeugend .. ob sie den Mond überhaupt benötigt hätte? Ich meine fast nicht ... die Situation ist so schon äußerst reizvoll ...

    lg Werner
  • JayBee 19. Juni 2005, 11:14

    Naja, davon abgesehen, daß der Mond wirklich etwas unwirklich aussieht ist es eine ganz feine Aufnahme geworden.
    Hassu gut gemacht...

    MfG B.
  • Holger V. 19. Juni 2005, 10:57

    Starke Übersicht, die Lichter kommen sauber.
    Witzige Sache mit dem Mond, find´ ich gut.
    Gruß,
    -Holger-
  • Thomas Lebkücher ™ 19. Juni 2005, 10:38

    @ A.S.
    Danke
    @ H.F.
    na wenn du meinst!

    würde sagen
    "erst überlegen dann schreiben"!
    @ G.B.
    Danke,
    kein DRI (siehe Bilddaten),
    die Nebelwolke ist ein Blendenfleck!
  • Stephan O. 19. Juni 2005, 10:36

    geil !
  • Georg IR 19. Juni 2005, 10:30

    Ein starkes Nachtbild! Einfach nur so oder steckt DRI dahinter ;-) Sieht sehr gut aus, nur diese kleine "Nebelwolke" oben am Schornstein könnte noch beseitigt werden.
    LG Georg
  • Harald Finster 19. Juni 2005, 10:30

    Der Mond stört - nicht nur, weil er technisch schlecht einkopiert wurde. Übrigens würde ich bei einem so tief stehenden Vollmond erwarten, dass noch ein Rest Tageslicht vorhanden ist (Die Sonne müsste nämlich gerade erst untergegangen sein.) Das Bild ist also nicht plausibel.
    Gruss Harald