Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
in the middle of nowhere

in the middle of nowhere

1.457 15

in the middle of nowhere

in Namibia....
Zur Bea lässt sich soviel sagen: Ausschnitt vom Vollformatsensor, verkleinert auf 1000 Pixel, am Rahmen gebastelt, kein Filter, nix.
So sah es also dort zum Sonnenuntergang aus.
Ich hoffe, es gefällt Euch.

EOS 5D, 1/250 s bei f 5,6 und ISO 200.

VG
Jürgen

Kommentare 15

  • Isa Bell. 25. Juni 2010, 22:27

    Ein Ort zum aufblühen.
  • Corry K. 2. August 2007, 20:30

    Gefallen ? Ich lieeebe es
    lg Corry
  • Dieter Skubski 23. Juni 2007, 18:14

    noch drei monate, dann hoffe ich, dass ich ebenfalls solch tolle bilder machen kann - gut getroffen, respekt

    gruß dieter
  • Cédric Pischel 21. Juni 2007, 21:32

    Wow!!!
    Bin sprachlos. Eine tolle Aufnahme
    +++
    LG Cédi
  • Lisa Holl 21. Juni 2007, 13:30

    klase wie der Staub vom brausenden Auto aufgewirbelt wird...Lichststimmung mal wieder 1a !
    lg
    Lisa
  • Susanne und Günter 20. Juni 2007, 19:40

    Feiner Sonnenuntergang, schöne Stimmung! Der Rahmen gefällt mir nicht so gut, aber das ist ja Geschmackssache. Gruß, Susanne
  • Peter Wichmann 20. Juni 2007, 16:37

    Traumhafte Scene! Sehr gut gefällt mir auch die typische "staubfahne" hinter dem Fahrzeug in der Bildmitte.Namibia ist auch eines meiner Lieblingsreiseländer!
    Gruß
    Peter
  • Dietmar Deifuß 20. Juni 2007, 14:07

    Es ist immer gut, wenn unter dem Bild steht, dass es nicht nachbearbeitet worden ist, denn dadurch ist die Wertigkeit des Bildes höher.
    Mir gefällt es auch sehr gut, wobei der Titel des Bildes den Schnitt rettet. ;-)
    LG Dietmar
  • Jürgen in NRW und sonstwo 20. Juni 2007, 14:07

    @ Willi: Aber immerhin, ein Rahmen ! ; - )

    VG
    Jürgen
  • Helmut - Winkel 20. Juni 2007, 13:56

    Eine traumhaft schöne Stimmung hast Du da erlebt und erstklassig fotografiert, Jürgen!
    LG Helmut
  • W. Franke 20. Juni 2007, 13:38

    Ja, gefällt sehr. Tolle Aufnahme und berauschende Farben. Ein etwas einfacherer Rahmen wäre für das schöne Bild evtl. besser gewesen, ist aber wie immer Geschmacksache.
    LG aus SA
    Willi
  • Jürgen in NRW und sonstwo 20. Juni 2007, 12:35

    @ Barbara:
    DAS ist wirklich keine farbliche Bearbeitung ! : - )
    Das Schauspiel in den Farben dauerte eine, vielleicht zwei Minuten, dann war die Sonne (und die Farben) weg !
    Der Himmel verfärbt sich dann zwar noch in einem tollen rot, aber der Kontrast nimmt deutlich ab.

    VG
    Jürgen
  • Barbara-J. 20. Juni 2007, 12:26

    DAS ist keine farbliche Bearbeitung???? Gut, dass Du das schreibst, weil ich hätte wetten können, dass diese Farben nicht echt sein können! Wahnsinn! Allein für diesen Sonnenuntergang hat sich die ganze Reise rentiert! Ein Wahnsinn!
    LG, Babsi
  • I..K. 20. Juni 2007, 11:39

    Wunderschön, eine tolle Sicht in die endlos scheinende Weite. Die Farben sind mal wieder was für Romantiker ;-)
    Klasse auch die Staubwolke, da kommt die Trockenheit dieser Landschaft richtig rüber.
    LG Ingrid
  • Juergen Modis 20. Juni 2007, 10:10

    starke aufnahme mit tollem licht.
    gruss jem