Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Rene Lauterbach


Premium (Complete), Hannover

+++IN GEDENKEN+++

.... ich bin kein Mensch der Nachrichten hört und Zeitung liest , genau aus diesen Grund !!!, Die täglichen Nachrichten sind nur voll , voller Leid , Tod , Krieg , Hunger uvm. Ich ertrage das schon lange nicht mehr und will es auch nicht . Aber ganz kommt man leider nicht daran vorbei . Als ich heute meine Mails lesen wollte und GMX aufmachte , habe ich wieder gesehen , dass erneut ein Anschlag in London sich ereignet hat . Ich bin einfach nur noch fassungslos über so viel Leid und entsetzt von dieser Tat . Ich bin kein Mensch der sich runterziehen lässt und jetzt Angst hat diese Stadt zu meiden aber mir tuen die Menschen Leid , ihre Familien und deren Angehörige . Ich liebe diese Stsdt , bin oft dort und London Bridge und Borough - Market gehören zu einer meiner absoluten Lieblingsorten . Viele Menschen , alles verwinkelt und das Leben pulsiert überalll . Über den Markt die Bahn , viele kleine Adern von Straßen , Läden und Geschäften .
Dieses Bild habe ich im Januar diesen Jahres gemacht und es war hier auch schon eingestellt aber es ist meiner absoluten Lieblingsfotos der Streetfotografie . In der Pfütze spiegelt sich der Schrifzug des Borough - Market und möchte dieses Bild all den Menschen widmen , die betroffen sind von diesem fürchterlichen Ereignis !!!
Ich war im April in London , als im März der Anschlag war auf der Westminster Bridge und habe mich an dem Ort begeben und an die Opfer gedacht und genau so werde ich es in 3 Wochen machen , wenn ich auch wieder dort bin . Ich weiß es bringt nichts aber mein Inneres Gefühl sagt , dass ich es tun muss.!!!!
Passt auf Euch auf ....

Kommentare 36

  • The Artist 9. Juni 2017, 13:30

    Das Bild an sich...ein äusserst spannendes Street auf dem es viel zu entdecken gibt...
    LG Alex :-)
  • Michael Farnschläder 7. Juni 2017, 14:15

    Hier war ich zuletzt vor 2 Jahren - ein wunderbarer Platz in dieser Welt und das Leben dort bestens von Dir im Bild festgehalten. Beim Gedanken an den Markt läuft mir was den Rücken runter. Das Schlimmste ist diese Machtlosigkeit, dieses "Nicht Einfluss nehmen können"....
  • Gerhard Körsgen 7. Juni 2017, 13:30

    Richtig prima streetpic !
    Ich halte es ähnlich wie Du, auch ich dosiere meine Informationen bewusst...wenn man das alles permanent an sich 'ranlässt wird man ja nur depressiv. So ähnlich wie dir mit London geht es mir mit Paris, weil ich da auch häufiger bin.
    Ganz ehrlich: Ein solch' gutes streetpic hätte ich dir nicht zugetraut. Vielleicht sollte ich doch nochmal in deinem Portfolio stöbern.
    Beste Grüße, Gerry
  • schwarz.licht 6. Juni 2017, 8:18

    ...Foto: wirklich klasse. Voller Dynamik, lebendig und eine coole Spiegelung!
    Zu deinen Gedanken: Ja, da kann ich dich verstehen! Die Nachrichten sind täglich voll von negativen News! Alles unfassbar und eine sehr beunruhigende Entwicklung!
    Gruß Sascha
  • anatolisches Glühwürmchen 6. Juni 2017, 0:01

    Ein wunderbares Streetfoto, voller Leben, voller Dynamik.

    Erich Fromm schrieb: "Die Nekrophilie ... ist genau jene Antwort auf das Leben, die im völligen Gegensatz zum Leben steht.; sie ist die morbideste und gefährlichste unter allen Lebensorientierung, deren der Mensch fähig ist. Sie ist eine echte Perversion: obwohl man lebendig ist, liebt man nicht das Lebendige, sondern das Tote. Nicht Wachstum sondern Destruktion."

    Wir alle sind aufgefordert, etwas dagegen zu setzen: Verbundenheit, Solidarität, Wertschätzung, Achtung.

    Herzliche Grüße, Ana
  • B.Schalke 5. Juni 2017, 19:25

    Künstlerische Spiegelung ja klasse
    VG von Biggi
  • Susanne Jeroma 5. Juni 2017, 19:13

    ****
  • HoGraphy 5. Juni 2017, 18:06

    auch oder gerade in schwarzweiß Klasse. Ich bin da zwischen deinen Versionen echt hin- und hergerissen! Der "abgeschnittene Look" und die schärfe auf das Wasser machen es richtig sehenswert.
  • Elke Kulhawy 5. Juni 2017, 11:02

    Mal abgsehen vom Text!
    Favorit!
  • Ursula F. 5. Juni 2017, 10:43

    Richtig gutes und lebendiges Street! In Gedanken bei den betroffenen Familien!
    LG Ursi
  • Lothar Wulff 5. Juni 2017, 10:10

    Ein Klassebild zu einem traurigen Anlass. Es strahlt Lebensfreude aus.

    Und mir fiel schon beim Thumb ein Foto-Klassiker ein:
    https://bfox.files.wordpress.com/2010/11/henri_cartier_bresson_photo_010.jpg (den ich allerdings auch quer in Erinnerung hatte).
    Du hast die morderne Version geschaffen.
    Dieses Zitat von Henri Cartier-Bressont, das ich bei der Suche nach dem Bild gefunden habe, passt auch dazu:
    "Es ist eine Illusion, dass Fotos mit der Kamera gemacht werden... sie mit Auge, Herz und Kopf gemacht"
    LG
    Lothar
  • Rübe 5. Juni 2017, 8:27

    *
  • RA K 5. Juni 2017, 8:15

    ohne worte...
  • Gerd Ka. 5. Juni 2017, 6:53

    Ein Hammerbild! Und eine große Geste von Dir, dies Bild zu widmen.
    Viele Grüße
    Gerd
  • rschaefer 4. Juni 2017, 23:05

    *