IN ERWARTUNG DES LICHTS... - (mit farben- psychologischer Deutung)

IN ERWARTUNG DES LICHTS... - (mit farben- psychologischer Deutung)

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

IN ERWARTUNG DES LICHTS... - (mit farben- psychologischer Deutung)

ADVENT: ...in Tausenden von Jahren sehnten sich viele Menschen-Generationen nach dem Licht,
das sie erlösen würde aus dem Dunkel des Diesseits...

...gibt es ein Licht jenseits des Diesseits... ?

...zum 4. Adventssonntag wünsche ich euch noch ruhige, unaufgeregte Vorweihnachtstage...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NIKON CP 8800 + PS (freie Bearbeitung im Farbton)
Es empfiehlt sich die Betrachtung bei möglichst abgedunkeltem Raum,
weil erst dann die dunklen Farben aus der Tiefe leuchten können...
------------------------------------------------------------------------------------------------------
- siehe auch:

ADVENT bedeutet... (s. Diskurs zur HERLEITUNG einer DEUTUNG)
ADVENT bedeutet... (s. Diskurs zur HERLEITUNG einer DEUTUNG)
KLEMENS H.
...IHR WERDET EIN KIND FINDEN...
...IHR WERDET EIN KIND FINDEN...
KLEMENS H.
Das Licht, das in die Welt gekommen ist... (Symbolbild)
Das Licht, das in die Welt gekommen ist... (Symbolbild)
KLEMENS H.

Kommentare 15

  • Thoralf 27. Dezember 2009, 19:54

    Hallo Klemens
    das ist mir schon klar
    die Blaufaerbung ist geschickt gestzt und taucht das Bild in eine besondere Atmosphaere, hat also durchaus ihre Berechtigung
    LG Thoralf
  • KLEMENS H. 27. Dezember 2009, 19:03

    @ Thoralf:
    ...damit wir uns richtig verstehen:

    ...das (Gegen-) LICHT ist authentisch so eingefangen worden,
    aber die BLAUFÄRBUNG ist absichtsvoll so eingesetzt worden -
    zum Zwecke der speziellen Aussage
    (s. Titel und Titeltext) -

    diese "manipulative" Veränderung des originalen Dokuments
    habe ich - wie sonst auch - kenntlich gemacht:
    ...nämlich durch die Großschreibung im TITEL...

    HG Klemens
  • Thoralf 27. Dezember 2009, 11:40

    hier hast Du eine ganz aussergewoehnliche Lichtsituation eingefangen, das ist ein ganz besonders gutes Bild
    LG Thoralf
  • KLEMENS H. 26. Dezember 2009, 18:56

    @ alle:
    "Nachtblau" ist die Farbe der (Nacht-) Ruhe,
    darum auch des (Ab-) Wartens, Erwartens...
    ...in diesem Sinne habe ich diese Farbe für den "Advent" gewählt:

    ...das lateinische Wort "Advent" heißt "Ankunft" (Christi)
    und meint die langen Epochen der Weissagung
    von der Ankunft Christi...

    Das grelle, hereinbrechende Licht
    wirkt in dieser nächtlichen Dunkelheit "unnatürlich",
    "übernatürlich",
    und - wie Ihr auch richtig sagt: ..."geheimnisvoll", "mystisch"...

    Die Nacht war früher für die Menschen stockdunkel,
    und wegen der möglichen Gefahren um Leib und Leben
    war die Nacht eine Zeit der Ungewissheit, Unsicherheit,
    auch der Angst...

    Grelles Licht -
    besonders, wenn es unerwartet in der Nacht kam -
    bedeutete darum nicht von vornherein etwas Schönes, Positives...
    (darum auch das "Fürchtet euch nicht... !" zu den Hirten auf dem Felde...)

    HOFFE - ...bis zum letzten Atemzug...
    HOFFE - ...bis zum letzten Atemzug...
    KLEMENS H.

    ...erst in der Gewissheit des Erkennens,
    woher das Licht kommt,
    welche Bedeutung es hat,
    hat es schließlich
    die Wirkung der Befreiung von den Ängsten,
    hat es Weg weisende Funktion...:

    ...IHR WERDET EIN KIND FINDEN...
    ...IHR WERDET EIN KIND FINDEN...
    KLEMENS H.

    ...und erst dann hat es die Bedeutung
    der Hoffnung auf "Erlösung"...
    Diese steht aber erst bevor...

    LG Klemens
  • Marlis E. 26. Dezember 2009, 13:47

    Auch mir hat sich zuerst der Gedanke aufgedrängt, dass Du nun eine Unterwasseraufnahme zeigst. Niemals habe ich auf Erden solch ein Licht gesehen, nur immer unter Wasser.
    Diese Strahlen künden von mehr Licht oberhalb des Bewuchses.
    Sehr schön hast Du damit den Gedanken des Erwartens umgesetzt, ungewöhnlich jedoch, und deshalb zuerst befremdlich.
    Doch beim Vertiefen in das Bild wird es klar, was Du damit ausdrücken willst.
    Liebe Grüße
    Marlis
  • Norbert REN 23. Dezember 2009, 0:25

    Das ist klasse, ich habe auch sofort an einen Tauchgang gedacht.
    LG. Norbert
  • KLEMENS H. 21. Dezember 2009, 19:13

    @ AnnaRita:
    danke für den weisen Spruch... !

    @ Bettina Stein, @ Margit..., @ Kulturbeutel und @ alle:

    ...um noch einen ganz anderen assoziativen Bezug herzustellen...:

    ...wenn man sich die unverbindliche,
    politisch kaum wirksame "Kenntnisnahme" des globalen Klima-Problems
    durch unsere Welt-Politiker
    als völlig unzureichendes "Ergebnis"
    der Klima-Konferenz in Kopenhagen ansieht,

    ...so ist vorhersehbar, dass in nicht allzu ferner Zukunft
    viele Menschen auf dieser Erde
    "Hoffnung nach dem erlösenden Licht"
    in der Tat aus der Unterwasser-Perspektive haben werden...

    - siehe zum Thema "Klima-Wandel":

    DAS PARADIES WAR HIER...
    DAS PARADIES WAR HIER...
    KLEMENS H.

    LG Klemens
  • Anne Maxen 20. Dezember 2009, 15:11

    Dein Titel klingt nach abwartender Ruhe, nach der Sicherheit, dass das Licht kommt.
    Das Bild selbst (nachdem Unterwassersichten geklärt sind) wirkt auf mich eher beängstigend und geisterhaft geheimnisvoll. Es ist keine Sicherheit da, dass das Licht wirklich kommt, vielleicht geht auch das letzte bisschen Licht weg?!
    Diese Unsicherheit lässt mich Deine Frage nach dem Licht jenseits des Diesseits nicht beantworten.

    (Stress vor und an Weihnachten ist unnötig, es geht auch anders.) LG Anne
  • Kulturbeutel 20. Dezember 2009, 13:49

    Wenn ich mir so die Anmerkungen durchlese scheine ich nicht der Einzige mit den Unterwasserassoziationen zu sein.
    Interessante Lichtverwirrungstechnik.
    LG Manfred
  • Margit -die Bildermacherin 20. Dezember 2009, 13:41

    Unterwasserwelt war auch mein erster Gedanke bei diesem Anblick-das Licht sieht sehr mystisch aus... lg M.
  • KLEMENS H. 20. Dezember 2009, 11:12

    @ Bettina Stein:
    ...da ich ja versucht habe,
    "überirdisches Licht" einstrahlen zu lassen,
    ist deine Assoziation vom Wasser
    durchaus mit meiner Intention konform:

    "Licht aus einem anderen Medium"...:

    ...es gibt verschiedene Wege,
    sich der gewünschten Aussage emotional zu nähern...

    LG Klemens
  • Lutz-Henrik Basch 20. Dezember 2009, 11:10

    Danke, für die feine Aufnahme und die guten Wünsch. Auch Dir und Deiner Familie wünsche ich einen schönen 4. Advent.
    LG Lutz
  • Bettina Bürgel-Stein 20. Dezember 2009, 11:05

    im ersten moment dachte ich an eine unterwasseraufnahme!
    einmalig schön!
    einen schönen 4. wünscht
    Bettina
  • André Reinders 20. Dezember 2009, 9:49

    Ein sehr geniales Licht und eine zauberhafte, mystische Stimmung!!!

    VLG

    André
  • AnnaRita 19. Dezember 2009, 19:54

    Das wahre Licht ist das Licht, das aus dem Innern der menschlichen Seele hervorbricht, das den Anderen das Geheimnis seiner Seele offenbart und Andere glücklich macht, so dass sie singen im Namen des Geistes.
    Mit den Worten von "Khalil Gibran" wünsche ich Dir
    einen besinnlichen 4.Adventssonntag, Klemens!
    Danke für diese wohltuende Einstellung!
    LG Rita