Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

In Bodennähe...

...oder direkt an der Wasseroberfläche hält sich der Zitronenhai (Negaprion brevirostris) am liebsten auf.
Hier ein paar Fakten zum Zitronenhai:
Größe: bis zu 3,50 m
Vorkommen: an den Küsten Nord-, Süd-, und Mittelamerikas sowie an der Küste Westafrikas
Höchstalter: über 20 Jahre
Fortpflanzung: lebendgebärend, nach einer Tragzeit von 12 Monaten 4-10 Junge mit einer Größe von 60-70 cm, geschlechtsreif erst nach 12-15 Jahren
Ernährung: Fische aller Art, andere Haie, Rochen aber auch Seevögel
Verhalten: nachtaktiv, leicht provozierbar und damit potentiell gefährlich für den Menschen

Kommentare 32

  • Renate Pilz 18. Dezember 2017, 18:01

    Die Aufnahme ist grandios. Durch die Schärfe und Nähe hat man das Gefühl live dabei zu sein. Die Sandwellen geben Dynamik und Deine Position war sicher nicht ganz bequem.
    lg Renate
  • dorographie 18. Dezember 2017, 7:43

    eine unglaubliche Schärfe und er zeiht so ruhig an dir vorbei. Ich hätte auch abgedrückt :)
    Die Lichtsituation begeistert mich sehr.
    Liebe Grüsse, Doro
  • B.Schalke 16. Dezember 2017, 23:02

    Deine Haie sind immer zum fürchten schön und majestätisch in Szene gesetzt
    Gruß Biggi
  • Sigrid E 16. Dezember 2017, 21:38

    DieBeißerchen sind schon mächtig beeindruckend, da möchte ich nicht zwischenstecken, das du dich da so nah rantraust finde ich bewundernswert!
    LG Sigrid
  • gabimaus 16. Dezember 2017, 19:31

    es sieht aus als würde er lächeln - kein Wunder bei dem Nahrungsangebot um ihn herum :-)
    ich bin beeindruckt von Deiner fantastischen Aufnahme !
    LG Gabi
  • scubaluna 16. Dezember 2017, 18:13

    Weiss ja nicht genau wie du das so hingekriegt hast, doch es wirkt absolut hammermässig. Ganz toll diese Präsenz.
    LG. Reto
    • Reinhard Arndt 17. Dezember 2017, 0:26

      Alles keine Hexerei. Die kleine Blende hält den Hintergrund dunkel. Blitz (manuell) auf kleine Leistung gestellt, denn der Fisch klebt ja eh schon fast am Dome (Fisheye). So überstrahlt nichts, und das "Gesicht" wird über's Licht gut freigestellt. Stimmt jetzt noch die Blitzausrichtung, ergibt sich die selektive Ausleuchtung schon fast von selbst.
  • Dieter81 16. Dezember 2017, 15:21

    Das Bild lebt durch seine Tolle Lichtstimmung. Affengeil.
    VG Daniel
  • Dominique BEAUMONT 16. Dezember 2017, 14:39

    Une photo exceptionnelle. Bravo REINHARD. Amitiés
  • Dagmar Gernt 16. Dezember 2017, 13:41

    Unglaublich nah und zusammen mit den anderen Fischen sehr fein!
    LG
  • Heinz 00 16. Dezember 2017, 10:34

    Den hast du durchdacht dank düsterer Belichtung geheimnisvoll dargestellt. Feine Aufnahme.
    LG Heinz 00
  • Komposti 16. Dezember 2017, 10:11

    Stark gewählte Perspektive....klasse den Zitronenhai abgelichtet :-)

    HG Komposti
  • Diana von Bohlen 16. Dezember 2017, 10:09

    eine fantastische Aufnahme aus bester Nähe !

    ++++

    sie können also DOCH gefährlich sein ! :O

    paß bloß auf!!!!

    kein Foto ist Dein Leben wert !!!

    LG Diana
    • Reinhard Arndt 16. Dezember 2017, 10:29

      Es heißt POTENTIEL gefährlich. Das bedeutet bei falschem Verhalten des Menschen. Insofern ist auch der Dackel des Nachbarn potentiell gefährlich.
      Zum Vergleich: Weltweit kommen jährlich im Schnitt 4 Menschen durch Haiangriffe ums Leben, und 750 sterben durch deffekte Toaster.
    • Diana von Bohlen 16. Dezember 2017, 10:35

      ..da hast Du auch wieder Recht !
  • Christiane Dreher 16. Dezember 2017, 8:12

    Der Titel ist bestens gewählt. Die Perspektive sieht spannend aus, was aber auch durch die partielle Ausleuchtung des Kopfes unterstützt wird. Danke dir für die zusätzlichen Infos.
    LG Christiane
  • Reinhardt II 15. Dezember 2017, 21:34

    Der freundliche Hai *****
    LG Reinhardt
  • Mario Hallbauer 15. Dezember 2017, 20:58

    Schön nah, scharf und auf Augenhöhe. Die knappe und zielgerichtete Belichtung mag ich auch.
    LG Mario

Informationen

Sektionen
Klicks 255
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-410
Objektiv 8.0 mm f/3.5
Blende 16
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 8.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten