Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
....immer diese riesigen Augen....

....immer diese riesigen Augen....

402 21

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

....immer diese riesigen Augen....

...faszinieren mich an diesen (zum Glück) kleinen Vertreter der Achtbeiner...
.....diese allerdings wollte absolut nicht frontal in die Linse meiner Cam schauen....

Auszug aus natur-lexikon.com
Die Gemeine Springspinne besitzt, wie alle Springspinnen, die Fähigkeit über weite Strecken exakt zu springen. Würde dies durch ihre Muskulatur lösen, brächte sie riesige Muskelpakte. Daher lösen Springspinnen dies auf hydraulische Weise. Sie können mit Ihrem Blut einen sehr hohen Druck aufbauen und dieses Blut gezielt in die Beine schießen lassen, was zu einer Bewegung nach oben und nach vorn führt. Dieses „Blut-Einschießen“ in die Beine kann sehr exakt durch geführt werden, so dass Springspinnen immer exakt dort laden wo sie hinwollen, auch wenn es 10-20 cm entfernt ist. Neben dem Angriff auf kleine Beuteinsekten, dient diese Sprungkraft auch der Flucht bei Gefahr. Die Sprungweite kann etwa das 20-fache der Körpergröße betragen.

....Vielen Dank an Siegfried für die genaue Bestimmung...es ist Marpissa muscosa....oder auch..Rindenspringspinne..genannt....
.....Aufnahme vom 16.04.2014..... -e-

Kommentare 22

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Spinnen
Klicks 402
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 100.0 mm
ISO 3200