Immer dem Löffel nach!

Immer dem Löffel nach!

612 10

Wulf von Graefe


Premium (World), Ostfriesland

Immer dem Löffel nach!

Wo sie sich nicht auch schon hier an der Küste "sesshaft" gemacht haben, da ziehen diese ehemals doch südlicheren Vögel nun ganz regelmäßig hier an Salzwiesen und Marschengräben umher.

Kommentare 10

  • Angelika_K 1. Juni 2012, 10:45

    Sehr schön diese Flugaufnahme. Die Löffler kenne ich nur vom Neusiedler See.
    lg Angelika
  • En Rico 25. Mai 2012, 19:30

    schöne Aufnahme
  • Felix Büscher 25. Mai 2012, 13:52

    Wunderbare Flugaufnahme der beiden Löffler.
    LG, Felix
  • Lichtspielereien 25. Mai 2012, 0:26

    Na wenn sie jetzt schon bei Dir sind, dann sind sie auch irgendwann oben an unserem Lieblingsplatz, ich muss jetzt sicher nur noch 2-3 Jahre darauf warten und in der Zwischenzeit zeigst Du bestimmt weiterhin schöne Bilder von ihnen.
    LG
    verena
  • Blinde Maus 24. Mai 2012, 22:47

    Nicht nur, dass diese Vögel nach Marinas Meinung auf recht kleinen Fuß leben - sie gabeln Ihr Essen mit einem Löffel auf :-)!
    `Tschuldigung, ich kann an einem blödem Wortspiel einfach nicht vorbei...sonnige Grüße von der gut gelaunten Maus
  • Marina Luise 24. Mai 2012, 20:07

    Vielleicht waren nach all den Störchen im Elsass die Stelzen aus! ;)))
  • Wulf von Graefe 24. Mai 2012, 20:04

    @Marina
    wie Recht Du hast:
    Wenn der Herrgott ihnen mal einfach einen ordentlichen Esslöffel statt gleich solcher Kochlöffel ins Gesicht geschrieben hätte, dann müsste man auch nicht so irritiert auf die Gebeine sehen! ;-)
    lg Wulf
  • Marina Luise 24. Mai 2012, 19:53

    Ich muss unter so vielen Experten mal wieder was extrem Doofes loslassen: :))
    Ich finde denen fehlen in der Proportion zum Schnabel noch etwas Beinlänge - aber hier tippt eine Exil-Elsâsserin! ;))
    Tolles Flugfoto - wenn ich doch auch mal eines hinbekäme - egal welcher Vogel! :\
  • Wulf von Graefe 24. Mai 2012, 19:38

    @Jürgen
    hier sind ja schon die Graureiher nicht sonderlich verbreitet (so nicht gerade mal ein Jahr mit "Mäuseschwemme" dazu einlädt).
    Hier hat es eben außer dem Meeresufer innendeichs kaum einladende Gewässer, so dass auch Taucher, Säger und manche Entenarten (geschweige denn Fisch- und Seeadler und die Milane) längst nicht so viel Freude an dieser Gegend haben wie etwa an Schl.-Holst. oder dem Berliner Umland (oder zu meiner Linken an niederländischen "Vogel-Adressen").
    lg Wulf
  • Jürgen Dietrich 24. Mai 2012, 19:26

    An solche Anblicke gewöhnt man sich ja zur Zeit in unseren Breiten allmählich. Was mich eher erstaunt ist, dass anscheinend die Seidenreiher dort oben bei Dir noch so besonders registriert werden.
    LG Jürgen D.