Kraichgau-Natur-Photo


Premium (World), Oberderdingen

_____im.mai.ne.märz.fliege

.. ne echt haarige Sache ..
NÜTZLICH oder SCHÄDLICH??

Das Auftreten in Schwärmen der Märzfliege wirkt auf den ersten Blick etwas abschreckend. Jedoch sind Märzfliegen völlig ungefährlich für uns und in den allermeisten Fällen auch nur von Vorteil für das Ökosystem der Natur.

Bildung von Humus:
Nach der Paarung legt ein Weibchen bis zu 100 Eier im Boden ab. Die Larven entwickeln sich im Boden und überwintern dort auch. Da sie sich von abgestorbenem Pflanzenmaterial ernähren, tragen sie eine wichtige Rolle für Abbauprozesse im Boden.
Gefahr für Wurzelstöcke:
Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass die Larven im Boden lebende Wurzelstöcke von Zuckerrüben, Tomaten, Getreide oder Kartoffeln anfressen!
Fressen von Läusen:
Es wurde beobachtet, dass erwachsene Märzfliegen Läuse fressen und somit ein natürlicher Schädlingsbekämpfer sind.
Bestäuben von Blüten:
Hauptsächlich ernähren sich die adulten Märzfliegen, welche im Frühjahr aus dem Boden schlüpfen, allerdings von Nektar und Pflanzensaft. Sie spielen deswegen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung, da sie auch bei regnerischem Wetter die Blüten besuchen.

Aufnahmedaten
Kamera OLYMPUS OM-D E-M1MarkII
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 9
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 60.0 mm
ISO 150
Aufnahmetag 14.05.21
Bild No. 319-2021 Alex
Naturdokumentation
O.o.o.O

Kommentare 36

  • Traumbild 25. Mai 2021, 14:06

    Topp erwischt hast du sie. So gefallen sie mir, in einem großen Schwarm sich befinden dann eher nicht. Die Info über die Märzfliegen sehr gut. Da wusste ich vieles noch nicht.
    LG Claudia
  • Robert Goppelt 18. Mai 2021, 9:55

    Der Körperbau erinnert leicht an eine Raubfliege in klein.
    1/40 ist spannend. Detailreiche Schärfe.

    LG Robert
  • Inge Köhn 17. Mai 2021, 21:39

    Die habe ich hier auch bereits reichlich gesehen - wusste aber nie wie sie heißen.
    Habe ich wieder etwas gelernt.
    In bester Schärfe hast Du sie hier aufgenommen. Man kann ja jedes Härchen erkennen
    LG Inge
  • Gabi und Oktavio 17. Mai 2021, 20:58

    Jetzt wissen wir auch wie dieses Insekt heißt, Dankeschön für diese Information. Gestern waren wir nämlich auf Tour und dort sind diese Insekten in Massen rum geflogen.
    LG Gabi und Oktavio
  • Camera Obscura Monaciensis 17. Mai 2021, 20:47

    Ins falsche Monat geflogen ?
    Egal.
    Interessantes Insekt, schön datailliert gezeigt in einer ansonsten fast minimalistischen Umgebung!
    LG Wulf
  • Rudolf Wuenschel 17. Mai 2021, 19:46

    Eine feine Aufnahme von dem haarigen Insekt.
    LG Rudolf
  • Brigitte Semke 17. Mai 2021, 19:16

    Sehr schön freigestellt,klasse die Details.....besonders die Härchen....
    Bei einigermaßen "normalem" Wetter ist es auf jeden Fall ein Spaß,die Fahrradfahrer in der Hammeniederung zu beobachten....wenn sie in Gruppen mitten in der Natur auftauchen und nicht mal einen Moment den Mund halten können.....und dann die "gefangenen" Fliegen versuchen wieder auszuspucken....;-))
    VG Brigitte
  • H.D. G. 17. Mai 2021, 19:10

    Sieht gut aus die niedliche Fliege. ;-)

    Gruß Dieter
  • Désirée Allison 17. Mai 2021, 18:35

    Diese spezielle Fliege kommt optimal zur Geltung. Eine gelungene und sehenswerte Aufnahme.
    Lg Désirée
  • Axel Küster 17. Mai 2021, 18:28

    Exzellente Makroaufnahme von der mir unbekannten Fliege. LG Axel
  • Axel Sand 17. Mai 2021, 17:54

    Ausgezeichnet hast Du die Haarige fotografiert.
    Gruß Axel
  • pablo68 17. Mai 2021, 17:48

    Klasse Makroaufnahme, sehr schoene Farben, Schärfe und Motiv. Gruß Pawel
  • Mary.D. 17. Mai 2021, 17:23

    Gut hast du die haarige Märzfliege abgelichtet.
    LG Mary
  • philipp52 17. Mai 2021, 17:12

    hervorragend in der Schärfe präsentierst du mir das unbekannte Wesen, Alex
    LG Philipp
  • Ulrich Schwenk (AC) 17. Mai 2021, 16:36

    Das ist ein ausgezeichnetes Makro und eine sehr interessante Information dazu.
    Viele Grüße
    Ulrich