Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

...im weiten Raum

...im weiten Raum

2.948 4

DieDaly


Free Mitglied, Bingen

...im weiten Raum

auch dieses Bild ist am WGT 06 entstanden.
Boeser Blick wurde versucht, kahle Wand und Bildausschnitt sind so gewollt.
das Licht wurde etwas nachbearbeitet, ist aber leider nicht so geworden.. na gut, damit muss ich nun leben, bin dann halt doch eher fuer die fotografische, denn fuer die bearbeitende Seite zu begeistern :)

Das Bild wurde noch mit meiner kleinen Nikon Coolpix geschossen hat also dementsprechend keine so gute Quali. sorry. Aber ich mag das Bild trotzdem also stell ichs ein :)

Kommentare 4

  • Darkangel2807 20. November 2007, 10:25

    wann waren be iuns die Wände so weiß? ( *grübel* ) ;-)

    guck nich so ernst ;-)
    hät auch etwas weniger Wand gemacht und dich etwas näher dran, aber ansonsten schönes Selbstportrait.
    lg
    Angel
  • Erik Eppelmann 29. Oktober 2007, 17:58

    na das mit dem bösen blick hat ja geklappt ;-)

    lg
    erik
  • FOTONOID™ 27. Oktober 2007, 23:42

    Oben nix wegnehmen, die Wirkung des Bildes liegt in der ungewöhnlichen Raumaufteilung, diese passt gut zur gedämpften Stimmung.
    Warum soll immer alles nach dem Lehrbuch gehen?

    Interessant, Claudia, ey du.

    Markus
  • Robert Otto 27. Oktober 2007, 22:16

    Hi, willkommen in der fc, bin selbst noch neu hier! Ich finde, diesem Bild könnte man den oberen Teil wegnehmen, also schon knapp über ihrem Kopf abschneiden. Mit einem solchen ungewöhnlichen panoramaartigen Format fände ich es noch schöner. Allerdings geht wohl mit der kahlen Wand Deine Idee bzgl. der Aussage ein wenig verloren...