Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.203 2

Klaus-Jürgen Röricht


kostenloses Benutzerkonto, St. Gallen

Im Olivenhain

...bei Ostuni / Apulien
Olivenbauern sagten mir u.a. drei Dinge:
1. Diese Bäume sind tausendjährig oder älter.
2. Ein Olivenbaum stirbt nie, es sei den er verbrennt.
3.Einen dieser Bäume zu fällen zieht sehr harte Dtrafen nach sich.

- Olympus E-1 - 1/200 Sek. F5 - ISO 200

Kommentare 2

  • Monka Schüll 14. März 2005, 19:59

    Das ist ja ein tolle Hain, der muss ja steinalt sein!
    Ich hab welche auf Korfu fotografiert, aber nich so dicke und alte.
    Das Bild gefällt mir gut, so sonnendurchglüht... Schönes Wechselspiel von Licht und Schatten.
    Monka
  • ILO NA 14. März 2005, 14:35

    Der Stamm der Olivenbäume sieht immer wieder interessant aus, so auch der Baum auf Deinem Foto.
    lg Ilona