Im Namen der Lippischen Rose

Im Namen der Lippischen Rose

3.457 9

TU-FotoDesign


Premium (Pro), Bielefeld

Im Namen der Lippischen Rose

Hermannsdenkmal (Kreis Lippe)

http://derhermannleuchtet.de/

Canon Vollformat
35mm (KB)
DRI (3 Aufnahmen)
ISO 800
Stativ, Fernauslöser

EBV:
Vignettierung entfernt, Kontrast angepasst, Korrektur Perspektivische Verzerrung, partiell leichte Rauschkorrektur und nachgeschärft

Weitere Fotos von diesem Abend:

Kommentare 9

  • skipper-owl 25. März 2014, 14:56

    Ja, wunderbar, dein Dialog nit Karin stimmt, die sch........ Nebelmaschine hat richtig reingehauen, und das größte Problen die schnell wechselnden, hellen Farben, da ist die ISO nur am Rechnen, ansonsten wars ein schöner Abend.
    VG Roland
  • LauraFlorence 25. März 2014, 0:32

    So ein richtiger Fan von diesen Lichtershows bin ich nicht, aber wenn ich mir Deine 3 Aufnahmen so anschaue, finde ich diese hier wirklich am besten, sowohl von der Aufnahmequalität als auch der Perspektive und den Farben. Wahrscheinlich deshalb, weil dem Hermann doch etwas von seinem heroischen geblieben ist und Star Wars nicht so arg grüßen lässt :-)) Aber das ist in dem Falle alles Geschmackssache, abgesehen von der gelungenen Bildqualität.
    LG Laura
  • Steven Kumor 24. März 2014, 23:18

    Exzellent!!!!
    Mehr brauche ich nicht zu erwähnen ;)
    LG Steven
  • Martin Lindberg 24. März 2014, 21:30

    Ja, ja, schnell wechselnde Farben, das kenne ich auch von "Recklinghausen Leuchtet", die ISO- Lösung scheint mir aber eine gute Lösung zu sein. Hier hast Du schön die bunten Bäume mit einbezogen und den Hermann perfekt platziert. Eine klasse Arbeit!
    Gruß Martin
  • TU-FotoDesign 24. März 2014, 20:57

    @ Karin
    Ja, stimme Dir zu.
    Habe gerade nochmal die Aufnahmen überprüft.
    Zeichnung ist in jedem Fall vorhanden, muss nochmal meine BEA überprüfen, vielleicht kann ich das korrigieren ... Danke :-)
    Ergänzung: Obwohl das auch mit dem Nebel zusammenhängen könnte. Vor dem Denkmal stand eine Nebelmaschine und die hat schon ordentlich für "matschige" Farbflecken gesorgt ;-)
    Zudem noch ein Hinweis bzgl. Belichtungsreihen:
    Mittlerweile unterstützt meine Kamera auch mehr als 3 Werte, aber ich hatte schon genug mit 3 Werten zu tun. Grund: Die Farben wechselten sehr schnell, daher u.a. auch der höhere ISO-Wert ...
  • Karin Döling 24. März 2014, 20:40

    Der grüne Laser kommt super rüber! Aber kann es sein, dass im unteren Bereich des Sockels vom Denkmal die Lichter innerhalb des blauen Farbtons etwas ausgefressen sind, oder scheint da noch ein sehr helles Licht von irgendwo durch?
    LG Karin
  • Olli Edler 24. März 2014, 19:53

    Moin,
    Überaus gelungene Arbeit, TOP !
    Gruß O.E
  • Christel48 24. März 2014, 19:43

    Das Lichtspektakel hast Du super festgehalten, Deine Aufnahme ist klasse!
    LG Christel
  • roka 24. März 2014, 19:41

    wow ein ganz fantastische Aufnahme und vor allem Bearbeitung.
    lg roka