Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Im lichten Kiefernwald

Im lichten Kiefernwald

496 6

Katrin MeGa


Free Mitglied, Solingen

Im lichten Kiefernwald

bin ich wohl ein paar Tage zu spät gekommen. Es gab unglaublich viele dieser Pilze, aber alle sahen so trocken aus wie diese Exemplare hier - was für welche das sind, weiß ich leider nicht und habe sie auch nicht auf Essbarkeit überprüft. Syr. Küstengebirge

Kommentare 6

  • Willy Brüchle 1. März 2011, 13:29

    Die kenne ich nicht; die Internet- Bilder von Märzschnecklingen haben auch nur teilweise ähnlichkeit. Also lieber die Finger weglassen. MfG, w.b.
  • Marguerite L. 28. Februar 2011, 23:51

    Auf dem Thumb dachte ich an Schlangenhaut ....
    ein interessanter Pilz und ganz toll aufgenommen
    Grüessli Marguerite
  • Sigrid Fischer 28. Februar 2011, 21:25

    Sieht interessant aus,
    aber bitte nicht testen.
    LG Sigrid
  • Gerdchen Sch. 28. Februar 2011, 20:44

    hallo Katrin,
    leider habe ich noch nie die seltenen und geschützten Märzschnecklinge, Hygrophorus marzuolus gefunden und gesehen aber vielleicht sind es solche. der Standort ist auf jeden Fall richtig. du kannst ja noch mal versuchen jüngere Exemplare zu fotografieren. sie gelten als hervorragende Speisepilze. in Syrien darf man die auch bestimmt sammeln und da es so viele davon gibt...
    LG Gerd
  • Agapy 28. Februar 2011, 20:18

    Bei diesen Pilzen habe ich auch nicht die geringste Idee, was das für eine Art sein könnte. Ich nehme an, wenn sie eßbar wären, würden es die Einheimischen schon wissen. Obwohl bei uns kennen die Leute am Land auch nur ein paar gängige Sorten.
    Interessant wie sie sich zusammendrängen.
    LG Roswitha
  • Dieter Craasmann 28. Februar 2011, 19:47

    Die Eßbarkeit würde ich auch nicht testen,
    wenn man sie nicht kennt.
    Sehr schön in den Strukturen,
    aber welche es sind, kann ich so auch nicht sagen.
    Viele Grüße
    Dieter