Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
562 17

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Im Licht ...

... der Sonne stehen die Beiden hier - die LED-Lampe kam nicht zum Einsatz! :-)

Canon 7D; Canon Makro 100 mm; Berlebach-Mimistativ; Aufheller, Sonnenlicht;
ISO 100; f/18; 0,6 sek.

Kommentare 17

  • Maria J. 8. Oktober 2010, 10:08

    Märchenhaft...die Pilze...und auch das Licht!
    Der helle Bereich könnte auch ein vorwitziger Sonnenstrahl sein, und das Licht unter den Hüten ist nach meinem Empfinden ausreichend...!
    So bleibt das Persönlichkeitsrecht der Pilze gewahrt
    ...und das ahnungsvolle Licht umgibt sie mit einem geheimnisvolles Flair ;-)
    Auch das feuchte Laub hat sich bizarr und sehr dekorativ in dieses Bild mit eingebracht.
    Gefällt mir rundum :-)
    Gruß, Maria
  • Marko König 7. Oktober 2010, 22:06

    Sehr fein!
    Viele Grüße,
    Marko
  • Hartmut Bethke 7. Oktober 2010, 20:30

    Ganz sicher eine besondere Darstellung dieser Art :-) Auf dem linken Stiel empfinde ich das Licht als etwas hart, jedenfalls für Deine Verhälnisse :-) Die Perspektive und die Farben sind wunderbar. Ein klein wenig mehr Licht auf den Lamellen hätte mir auch gut gepasst. Insgesamt bleibt es ein sehr harmonisches und ruhiges Bild.
    LG Hartmut
  • Joachim Kretschmer 7. Oktober 2010, 17:58

    . . . wirklich eine Pracht, meine Gratulation ist Dir sicher. Viele Grüße, Joachim.
  • Joachim Gerber 7. Oktober 2010, 17:43

    Super in Szene gesetzt. Farbe und Schärfe 1A. Phantastische Aufnahme, bin echt beeindruckt.
    Lg Joachim
  • dole 7. Oktober 2010, 13:08

    Du findest immer wieder einen Standort, um sie gut ins Bild zu setzen.
    LG Dieter
  • Morgain Le Fey 7. Oktober 2010, 11:19

    Solch Licht ist immer ein Balanceakt. Dazu kommt noch, dass das dann auf den verschiedenen Monitoren und je nach Umgebungslicht auch noch unterschiedlich wirken kann. Mir persönlich ist das Licht auf dem linken Stiel fast schon etwas zu kräftig.

    Für den Bildaufbau gäbe es sicher auch Alternativen. Bei solch unterschiedlich großen Pilzen bilden die Hüte so etwas wie eine natürliche Diagonale. Diese Diagonale würde ich dadurch verlängern, dass der größere Pilz ziemlich weit rechts im Bild steht und das Auge von ganz links unten nach rechts oben geführt wird. In der hier gezeigten Variante hat man rechts so etwas wie einen toten Raum - jedenfalls empfinde ich das so.

    Gruß Andreas
  • Gerdchen Sch. 7. Oktober 2010, 10:58

    Sonnenlicht ist schwierig zu bändigen, verbreitet aber besondere Stimmungen. die Kontraste sind etwas sehr hart. ganz wenig Licht von unten reflektiert hätte mir gefallen, glaube ich
    LG Gerd
  • Manfred Bartels 7. Oktober 2010, 10:34

    Das natürliche Licht gefällt mir gut, die Einbindung des Waldes ebenfalls.
    LG Manfred
  • Marianne Schön 7. Oktober 2010, 10:30

    Ich sehe hier ganz deutlich DREI wunderschöne
    Fliegenpilze ...zumindest drei Pilzbeine.
    NG Marianne
  • Gruber Fred 7. Oktober 2010, 10:29

    Lange habe ich das Bild betrachtet Frank,da es irgandwas besonderes hat.
    Die Perspektive und das Licht macht es aus,es ist fast schon wie ein Gemälde.
    LG Fred
  • Karin Wilkerling 7. Oktober 2010, 10:17

    eine der richtig guten Aufnahme vom Fliegenpilz
  • Manuel Grund 7. Oktober 2010, 9:42

    Motiv und Belichtung sind wirklich klasse!
  • greenchili 7. Oktober 2010, 9:26

    erhaben, schön der Waldhintergrund.
    Gruß Dorothea
  • Ulrich Schlaugk 7. Oktober 2010, 9:25

    Über das Bild wird sich mit mir Jörg Ossenbühl freuen - Pilze mit Wald;-))
    Das diffuse Licht der Hutunterseite macht sich gut, es muß nicht immer alles perfekt ausgeleuchtet sein.
    Auch der Hintergrund ist Dir gelungen, ohne Lichtpunkte.
    Ein Bild nach meinem Geschmack.
    lg Ulrich