Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
277 4

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Im Dunkeln

Auch im Dunkeln bietet ein Rheinspaziergang viele schöne Momente. Zwei Tage vor Weihnachten habe ich bei einem Nachtspaziergang mit Stativ fast bei mir gegenüber diese Aufnahme machen können.

Fotografiert habe ich hier mit der Minolta Dynax 7 und dem 28 bis 85 mm Objektiv von Minolta

Kommentare 4

  • Volker Munnes 2. Januar 2003, 18:53

    .....bestimmt !? Ein ganz-ganz fleissiger, der in dieser verrückten und übergesicherten Villa, bestimmt nicht den Weihnachtsmann, empfangen konnte !? ;- ))))
    Du hast das Bild und dieses SchickimickiHAUS, bestimmt absichtlich so schief gesetzt, um diesen MÜLL ? *ggg* auf den Rheingrund, zu kippen...... ;-)))
    Sehr dunkeles und fragendes BILD !!!

    vlG--------------------volker-
  • Monika Paar 2. Januar 2003, 11:32

    wie bunt die nacht sein kann!! das bild gefällt mir sehr gut..
    lg
    monika
  • Elke Czellnik 1. Januar 2003, 22:39

    sehr schöne Farben
    das Problem bei solchen Aufnahmen ist immer -
    das "Rauschen" - bereinigt man es ... werden die Konturen zu weich
    schöne Spiegelungen auf der Wasseroberfläche
    mir gefällt das Foto
    vg elke
  • Petra Dindas 1. Januar 2003, 22:07

    .. ein wenig gruselig aber schön... sehr schön!
    grüße von d@rk rose