Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
236 4

pinkpanther08


Pro Mitglied, München

Im Anflug

Botanischer Garten 2007 / Canon EOS 30D / Tamron 18-250

Kommentare 4

  • pinkpanther08 22. Februar 2010, 8:56

    Sportprogramm hat leider nicht funktioniert, der AF verliert sich bei Bienen immer total.

    Ich bin rumgelaufen und habe mir eine Blume mit hoher Bienenattrativität gesucht. Auf manche stehen sie total, andere werden kaum angeflogen. Das AF-Feld in der Mitte aktiviert um etwas mehr Kontrolle zu haben (meine Canons neigen dazu aus den AF-Feldern immer das ungünstigste für den Autofocus auszuwählen). Manchmal kann es auch von Vorteil sein, manuell zu fokussieren (Blume scharfstellen). Dann min. 1/1000 als Verschlusszeit wählen und warten bis eine Biene oder Hummel angeflogen kommt. Die Aufnahmen am besten als HiSpeed-Serienaufnahme machen. Eine Menge Glück gehört natürlich auch dazu.

    Ich gehe manchmal in den Botanischen Garten nur um "Bienen im Flug" zu trainieren. Mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl für die Bienen und ihr Flugverhalten, das macht das Abdrücken im richtigen Moment leichter. Aber wie gesagt, es gehört auch viel Glück dazu. ;-)

    Und wenn eine anfängt laut zu brummen und immer wieder gegen die Kamera fliegt, dann sollte man ein Stück zurückgehen. Manche Bienen legen Wert auf ihre Privatspähre. *gg*
  • Sodem 21. Februar 2010, 21:28

    Wow! Im Flug erwischt! Hattest du dafür eine besondere Einstellung? Sport-Funktion wegen Bewegung o.ä.?
  • -Peter... 21. Januar 2010, 16:48

    Superaufnahme! Ganz toll! LG Peter